Von Holzwald zum Glaswaldsee (Mittlerer Schwarzwald)


Erstellt von: mondim
Streckenlänge: 15 km
Gehzeit o. Pause: 4 Std. 3 Min.
Höhenmeter ca. ↑552m  ↓552m
Kein Wegzeichen hinterlegt

Bei dieser Wanderung entdecken wir die Schönheit des Mittleren Schwarzwaldes. Wir genießen die Ausblicke auf das endlos scheinende Waldmeer. Meist gehen wir auf schmalen, wurzeligen Wegen oder Steigen (auf Moos- oder Grasbelag). Wenige Passagen bestehen aber aus breiten Forstwegen (sogenannten Wanderautobahnen).

Unser Zwischenziel ist der Glaswaldsee, einem Karsee d. h. er befindet sich in einer Mulde, die von einem eiszeitlichen Gletscher entstanden ist. Der Glaswaldsee wird überragt von der steil aufragenden Wand des Langenberger Ries (ca. 120 m höher gelegen). Die Seehöhe des Sees befindet sich bei 839 m NN.

Anfangs müssen wir schweißtreibende 320 Höhenmeter bewältigen. Dann folgt ein längeres Flachstück auf dem Höhenzug des Schwarzwaldkammes. Nochmals fällt es ungefähr 140 Höhenmeter in den Talkessel des Griesbächle. Auf einem in Serpentinen angelgten Steig erklimmen wir den höchsten Punkt der Tour die 966 m NN hohe Lettstädter Höhe. Nochmals relativ eben wandern wir auf den Schwarzwaldhöhen an den Rand des Glaswaldsees. Um seine Ufer zu erreichen, geht es auf steinigen Weg steil bergab.

Nach einer Fotopause folgen wir der blauen Raute, einem schmalen Pfad, Richtung Holzwald. An der Absbacher Höhe (921 m NN), die unser Ziel im Absbacher Grund überragt. geht es steil bergab. Dabei wechseln die Wege zwischen schmalem Pfad und breiten Forstwegen.

Artikel bei twitter teilenArtikel bei Facebook teilenArtikel per Email versendenText, Bilder und Track dieser Wanderung unterliegen - wenn nicht anders angegeben - der Creative Commons Attribution/Share Alike-Lizenz.