Von Emmerich am Rhein zum Wasserschloss Huis Bergh und nach Elten


Erstellt von: SGV
Streckenlänge: 15 km
Gehzeit o. Pause: 3 Std. 24 Min.
Höhenmeter ca. ↑162m  ↓116m
Wanderung zum Wasserschloss Huis Bergh

Diese Streckenwanderung, markiert durch den Sauerländischen Gebirgsverein (SGV), führt von der City der Hansestadt Emmerich am Rhein in den Stadtteil Elten, einen staatlich anerkannten Erholungsort. Wir sind an der Grenze zwischen den Niederlanden und Deutschland und werden diese Grenze auch zwei Mal passieren.

Wir beginnen die Wanderung auf der Emmericher Rheinbrücke. Die wurde in den 1960er Jahren gebaut und ist mit einer Länge von 803 Metern bis heute die längste Hängebrücke in Deutschland. Auch die Stützweite ist mit 500 Metern deutscher Rekord.

Auf der Bundesstraße gehen wir auf der anderen Rheinseite weiter und kommen am Hüthumer Meer vorbei, das an einem Altarm des Rheins liegt und heute Standort des Yachthafens Emmerich ist. Hier biegen wir nach rechts ab und kommen auf den Borgheeser Weg. Auf dem Borgheeser Weg bleiben wir ein gutes Stück, bis es nach rechts in Gnadentalweg geht. Wir steuern jetzt auf die Autobahn A 3 zu und passieren die Trasse mit der Bundesstraße B 220.

Dann kreuzen wir die Grenze und kommen in die niederländische Stadt ’s-Heerenberg die zur Gemeinde Montferland in der Provinz Gelderland zählt. Hier wandern wir direkt auf Huis Bergh zu, den ehemaligen Stammsitz der Grafen von dem Bergh. Die Anfänge des Schlosses reichen zurück bis ins 12. Jahrhundert. Die wesentlichen, noch bestehenden Gebäudeteile datieren aus den 14. bis 17. Jahrhunderten.

Direkt am Wasserschloss Huis Bergh stehen auch die beiden Kirchen von ’s-Heerenberg: die evangelische St. Pancras en Joriskerk, eine gotische Backsteinkirche, und die katholische Sint Pancratiuskerk, die 1895-97 erbaut wurde.

Wir gehen durch ’s-Heerenberg hindurch und kommen dann hinein in eine Waldlandschaft, durch die wir nun um Stokkum herum wandern und dann wieder an die deutsch-niederländische Grenze kommen. Eine erneute Passage der Autobahn steht an und dann erreichen wir Elten, ein beliebtes Ziel für Tagesgäste und Kurzurlauber. Hier endet die Wanderung am Kneipp-Park.

Bildnachweis: Von Zairon [CC BY-SA 4.0] via Wikimedia Commons

Vgwort