Von der Schmücke zum Schneekopf (Thüringer Wald)


Erstellt von: mondim
Streckenlänge: 10 km
Gehzeit o. Pause: 2 Std. 31 Min.
Höhenmeter ca. ↑285m  ↓285m
Kein Wegzeichen hinterlegt

Die aussichtsreiche Wanderung auf den Höhen des Thüringer Waldes startet an der 916 m NN hohen Schmücke, die auch nach der Tour zur Stärkung bei Essen und Trinken einlädt. Wir beginnen den Weg auf den Spuren des Rennsteigs.

An der Wetterstation an der Schmücke, die etwas höher liegt als der Ausgangspunkt, zweigt der Weg Richtung Schneekopf an den bizarren "Waldgeistern" vorbei.

Auch in der Gehlberger Hütte können wir rasten bei Essen und Trinken. Am nahen Schneekopf können wir für 3 € den Aussichtsturm besteigen. Es bietet sich ein phantastischer Rundblick, z. B. zum nahen Oberhof, dem weiter entfernten Großen Inselsberg oder der noch weiter entfernten Hohen Rhön (webcam).

Einer schmaler Pfad führt uns vom Schneekopf zur unbewirtschafteten Dürrenberger Hütte und weiter über die L 1129. Hier stoßen wir wieder auf den Rennsteig, den wir nur überqueren und auf schmalen Pfad unterhalb des"Triefenden Steins" aussichtsreich nach Heidelbach und Goldlauter wandern und blicken. Wir umrunden den Fichtenkopf und stoßen auf den "Gipfelweg". Am Borstenplatz folgen wir auf schmalem Pfad der L 2632 noch wenigen Metern zum Ausgangspunkt an der Schmücke.

Artikel bei twitter teilenArtikel bei Facebook teilenArtikel per Email versendenDer Inhalt dieser Seite unterliegt der Creative Commons Attribution/Share Alike-Lizenz. © mondim via ich-geh-wandern.de