Vom Siebenborn über den Hans-Sachs-Kopf nach Clausberg


(+) vergrößern
Artikelbild
Länge: 18km
Gehzeit: 04:50h
Anspruch: mittel
Wegzustand: gut
Downloads: 11
Höhenprofil und Infos

Südwestlich von Eisenach grenzt ein Waldgebiet an, gleich westlich des Naturschutzgebiets „Wartburg-Hohe Sonne“. Wir wandern vom Siebenborn beim Opelwerk Eisenach los und steil zum Hans-Sachs-Kopf (343m) hinauf, wandern mit dem Rangenbach, auf dem Rennsteig durch Clausberg und über den Rabenstein mit dem Herrenstieg retour.

Der Siebenborn (5ha) war früher ein beliebtes Ausflugsziel der Eisenacher und der Siebenbornteich ist auch Anglerrevier. Nach der Wende, wurde beklagt, sei der Teich zu einem Morast geworden. Dagegen wird engagiert gearbeitet, gereinigt und aufgehübscht. Direkter Nachbar ist das Opel-Werk, wo seit 2019 ein SUV vom Band läuft. Der Siebenborn als Bach fließt mit dem Rangenbach zusammen in die Hörsel.

Wir erwandern das Südufer des Siebenborns und kommen zum Hans-Sachs-Kopf hinauf. Auch der Wanderweg „Bergbaupfad“ aus Stedtfeld kommt vorbei. Hans Sachs (1494-1576) war ein Schumacher, Dichter, Meistersinger und Dramatiker sowie ein berühmter Anhänger der Reformationsbewegung. Sachs‘ „Wach auf“ als Weckruf des aufgehenden Tages und der Reformation, wurde von Richard Wagner in dessen „Meistersingern“ vertont.

Hellwach gelangen wir an den Rangenbach und wandern ein Stück mit ihm, der die Stedtfelder Teiche bildet. Wir gehen in die andere Richtung, bergan, mit Wald und kleinen Lichtungen, bergab und wieder hinauf. Nach knapp gesamt 9km sind wir auf 365m im kleinen Stedtfelder Ortsteil Rangenhof mit unter 10 Bewohnern und geschlossener Gaststätte.

Via Rennsteig kommen wir nach Clausberg, einem Ortsteil von Oberellen (Gerstungen), mit einem alten Gutshof nebst Villa. Einst führte die Via Regia durch Clausberg. Nördlich erhebt sich die Stiebelskuppe (458m). Die Wartburg aus dem 11. Jahrhundert und seit 1999 UNESCO Weltkulturerbe, ist östlich von uns, die wir über den Rabenstein nach Eisenach zurückwandern. Dabei nehmen wir auch ein Stück des historischen Handelswegs Herrenstieg unter die Sohlen.

Bildnachweis: Von Metilsteiner [CC BY 3.0] via Wikimedia Commons

Copyright 2009-2021 Wanderatlas Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten

Kostenlose Prospekte für Deinen nächsten Wanderurlaub
Wähle aus Hunderten von Wanderkatalogen und Informationsbroschüren Dein nächstes Wanderziel. Die Prospekte kommen gratis und versandkostenfrei per Post frei Haus!

Wandertouren in direkter Nähe
Es gibt weitere schöne Touren in der direkten Umgebung. Schau dich um und finde Deinen Weg!
Artikelbild
Art:
Rundtour
Länge:
12.07km
Gehzeit:
03:09h

Eisenach und sein Hinterland ist immer wieder eine Entdeckung wert. Heute erkunden wir den Herrenstieg, der auf einem Höhenzug parallel des Georgentals...

Artikelbild
Art:
Rundtour
Länge:
21.17km
Gehzeit:
05:32h

Die Tour vereinigt neben landschaftlichen Besonderheiten und vielen Ausblicken, auch die Entdeckung von Kulturschätzen, wie die Wartburg und auch...

Artikelbild
Art:
Strecke
Länge:
9.63km
Gehzeit:
02:24h

Bei der Wanderung nutzt man die Verkehrsinfrastruktur der Bahn und steigt auf der Linie Bebra –Eisenach bereits beim Haltepunkt Hörschel aus, der...

Weitere Touren anzeigen

Wanderziele am Weg
Entlang dieses Wanderwegs gibt es interessante Sehenswürdigkeiten und Ausflugsziele. Starte dein nächstes Abenteuer!
Rangenbachtal (Hörsel)Siebenborn (Eisenach)Hans-Sachs-KopfClausberg (Gerstungen)Stedtfeld (Eisenach)GerstungenEisenach
ivw
Die Wandertour wurde zu Deiner Merkliste hinzugefügt