Vom Ringwall zum Landsitz (Alzenau)


(+) vergrößern
Artikelbild
Wegweiser
Länge: 9.58km
Gehzeit: 02:28h
Anspruch: mittel
Wegzustand: gut
Downloads: 3
Höhenprofil und Infos

Die kleine Stadt Alzenau im Spessart bei Aschaffenburg lohnt zwar selbst mit ihren Sehenswürdigkeiten einen Besuch, auf einen noch näheren Blick lockt allerdings die umliegende Landschaft, mit malerischen Anblicken wie den hiesigen Weinbergen. Doch auch abgesehen davon kann die Gegend mit Abwechslung punkten und Ausflügler bei Laune halten. Am besten man lernt sie bei den angelegten kurzen Wanderungen rundum kennen – diese ist mit etwa knapp zehn Kilometern ebenfalls überschaubar.

Die Steigungen halten sich dabei in Grenzen und erlauben es mehr, die Motive auszukosten, anstatt Schweißperlen auf die Stirn zu treiben. Gestartet werden soll in Michelbach, wo Bushaltestellen die Anreise mit dem ÖPNV möglich machen. Parkplätze für den Pkw sind gleichsam vorhanden. Zwischenzeitlich hindert uns dann nichts daran, mal vom Pfad abzuschweifen und eigene Wege zu erschließen. Insgesamt geben die Markierung bzw. der GPS-Track gegen den Uhrzeigersinn den Kurs vor. Es empfiehlt sich, weitestgehend auf die Technik zu verzichten, um das natürliche Ambiente zu spüren.

Dieses beginnt mit dem Lauf des Albstädter Bachs, welcher uns bei der Orientierung hilft und gleichzeitig lauschig dahinfließt. Wenn wir den Kopf bewegen, erblicken wir hingegen Wiesen und Felder, die sich zu vielen Seiten ausbreiten. Nach einem Schwenker am alten Hofgut vorbei heißt es dann, den Wald zu betreten.

Im Schutz des Dickichts steigt das Terrain leicht an, ohne aber dramatische Anstrengungen zu fordern. Wer sich dennoch überfordert fühlt, legt einfach eine Verweilpause zwischen den Bäumen ein. Alle anderen gelangen bald am einstigen Wall der Schwedenschanze an und nachfolgend bei den sogenannten Dörsthöfen, wenn sich das Geflecht wieder lichtet.

Obwohl der Weinbau heute längst nicht mehr die Rolle einnimmt wie noch zu früheren Jahrtausenden, ist er weiterhin von Bedeutung und ein Gasthof lädt hier zu einer schmackhaften Rast vor beschaulichem Hintergrund. Nach diesem Genussstopp neigt sich der Ausflug langsam dem Ende zu, erlaubt indes vorher noch einmal die Sicht auf die Rebenfelder und findet seinen Abschluss am Michelsbacher Schlösschen. Die Geschichte des barocken Prachtbaus reicht bis ins Mittelalter zurück.

Bildnachweis: Von Tilman AB [Public domain] via Wikimedia Commons

Copyright 2009-2022 Wanderatlas Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten

Kostenlose Prospekte für Deinen nächsten Wanderurlaub
Wähle aus Hunderten von Wanderkatalogen und Informationsbroschüren Dein nächstes Wanderziel. Die Prospekte kommen gratis und versandkostenfrei per Post frei Haus!

Wandertouren in direkter Nähe
Es gibt weitere schöne Touren in der direkten Umgebung. Schau dich um und finde Deinen Weg!
Artikelbild
Art:
Rundtour
Länge:
6.43km
Gehzeit:
01:39h

Ein kurzer Wanderweg und trotzdem fabelhafter Ausblick? Das kann nicht jede Route bieten – und manche mögen gerade die körperliche Ertüchtigung...

Artikelbild
Art:
Rundtour
Länge:
7.47km
Gehzeit:
01:49h

Das Somborner Hügelland, der Gegenstand dieser Wandertour, braucht sich nicht groß zu erklären, da es schon im Namen seine markanteste Eigenschaft...

Artikelbild
Art:
Rundtour
Länge:
8.71km
Gehzeit:
02:18h

Obwohl die Kleinstadt Alzenau im Spessart wohl nur wenigen bekannt sein dürfte, führen gleich drei Rundwege durch ihre Umgebung und zu den darin...

Weitere Touren anzeigen

Wanderziele am Weg
Entlang dieses Wanderwegs gibt es interessante Sehenswürdigkeiten und Ausflugsziele. Starte dein nächstes Abenteuer!
Michelbach (Alzenau)AlzenauSchloss Michelbach
ivw
Die Wandertour wurde zu Deiner Merkliste hinzugefügt