Spessartspur Somborner Hügelland


(+) vergrößern
Artikelbild
Wegweiser
Länge: 7.47km
Gehzeit: 01:49h
Anspruch: leicht
Wegzustand: gut
Downloads: 3
Höhenprofil und Infos

Das Somborner Hügelland, der Gegenstand dieser Wandertour, braucht sich nicht groß zu erklären, da es schon im Namen seine markanteste Eigenschaft präsentiert. Durch diese Landschaft bewegen wir uns für rund siebeneinhalb Kilometer auf und ab, ohne groß ins Schwitzen zu geraten – sofern das Thermometer keine hohen Temperaturen anzeigt, geht’s hier auch wenig anstrengend zu. Ansonsten können sich Ausflügler zum Ende mit einem kühlen Blonden im Freisitz abkühlen.

Für die zwischenzeitliche Verpflegung ist dagegen eigener Proviant vonnöten oder ein größerer Abstecher zum nächstgelegenen Gasthof. Dabei lässt sich sogar die Grenze zu Bayern überqueren, die in unmittelbarer Nähe liegt. Der Start befindet sich allerdings in Somborn, wo das Auto in der Dilgertstraße abgestellt werden kann. Öffentliche Verkehrsmittel verkehren ebenfalls in die Ortschaft.

Anschließend gilt es, sich auf den eigenen Körper zu verlassen und der Beschilderung mit dem oben zu sehenden Symbol zu folgen. Bei Unsicherheiten vermag ebenso das GPS mit Verlauf im Uhrzeigersinn weiterzuhelfen. Am besten konzentriert man sich aber auf die sich weit in die Ferne erstreckenden Panoramen.

Sie gestalten sich fast genauso konstant wie die stetigen An- und Abstiege des Terrains. Für weitere Abwechslung sorgt die Gegend mit einem gemischten Anblick aus Wiesen, Wald, Feldern, Bachläufen und der im Hintergrund gelegenen Ortschaft. Wo sich Wanderer in dieser Umgebung niederlassen, um eine Rast auszukosten oder schlicht zu verweilen, obliegt der freien Wahl. Am Übergang zum Nachbarbundesland gibt’s gleichsam schöne Stellen zum Ausbreiten der Picknickdecke.

Alternativ bietet sich ein Umweg nach Albstadt zur Gaststätte an, was uns zugleich mehr Zeit in der Region verbringen lässt. Auf der Strecke zurück in Richtung des Ausgangspunktes ergeben sich zusätzlich Möglichkeiten für weitere Streifzüge ins Baumdickicht oder andere Ecken.

Andernfalls wandelt’s sich lauschig am Wasser zum Parkplatz und der naheliegenden Dilgertscheune mit Außenbereich. Dort dürfen nicht weniger gemütlich kühle Getränke und herzhafte Gerichte zum Ausklang des Tages verspeist werden.

Bildnachweis: Von Prof. emeritus Hans Schneider (Geyersberg) [CC BY-SA 3.0] via Wikimedia Commons

Copyright 2009-2022 Wanderatlas Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten

Kostenlose Prospekte für Deinen nächsten Wanderurlaub
Wähle aus Hunderten von Wanderkatalogen und Informationsbroschüren Dein nächstes Wanderziel. Die Prospekte kommen gratis und versandkostenfrei per Post frei Haus!

Wandertouren in direkter Nähe
Es gibt weitere schöne Touren in der direkten Umgebung. Schau dich um und finde Deinen Weg!
Artikelbild
Art:
Strecke
Länge:
22.58km
Gehzeit:
05:27h

Die Schlussetappe auf dem Spessartbogen, der auf rund 90km durch den hessischen Spessart führt, beginnt am Krötenweiher auf der Gemarkungsgrenze...

Artikelbild
Art:
Rundtour
Länge:
8.77km
Gehzeit:
02:10h

Bei den Spessartspuren im gleichnamigen Mittelgebirge ist von Spazierwandern die Rede, was weniger fitnessbegeisterte Besucher überzeugen dürfte....

Artikelbild
Art:
Rundtour
Länge:
5.38km
Gehzeit:
01:18h

Gondsroth und Neuenhaßlau sind als Ausflugsziele selbst nicht wirklich bekannt – auf dieser Spazierrunde bilden sie allerdings die Tore zur umliegenden...

Weitere Touren anzeigen

Wanderziele am Weg
Entlang dieses Wanderwegs gibt es interessante Sehenswürdigkeiten und Ausflugsziele. Starte dein nächstes Abenteuer!
SpessartspurenSomborn (Freigericht)Freigericht (Hessen)Dilgertscheune
ivw
Die Wandertour wurde zu Deiner Merkliste hinzugefügt