Traumschleife Panoramaweg Perl


Erstellt von: tomtom
Streckenlänge: 8 km
Gehzeit o. Pause: 2 Stunden 20 Min.
Höchster Punkt: 388 m
Tiefster Punkt: 247 m
Traumschleife Panoramaweg Perl

Perl liegt an der Mosel, im Dreiländereck von Deutschland, Frankreich und Luxemburg, und ist Startpunkt des Saar-Hunsrück-Steigs. Hierhin führt uns unsere heutige Traumschleife, die unter dem Namen Panoramaweg Perl schöne Aussichten bietet.

Startpunkt des Panoramawegs Perl ist der Wanderparkplatz Rabüscheck, nicht weit entfernt von der Autobahnabfahrt Perl-Borg an der Autobahn A 8. Wir wandern entgegen des Uhrzeigersinns und halten uns südwärts Richtung Oberperl. Am Waldrand genießt man die Aussicht auf das Moseltal und Luxemburg.

Wenig später ist das Naturschutzgebiet Hammelsberg erreicht. Wir kommen zur Schutzhütte Hammelsberg, von der aus man wieder einen wunderbaren Blick über die Landschaften am Dreiländereck hat.

Es geht weiter auf der deutsch-französischen Grenze zum Wanderparkplatz Dreiländereck – auch hier mit schönen Panoramablicken über das Moseltal und ins Dreiländereck. Wir gehen nun über die grüne Grenze und folgen im französischen Gebiet dem Sentier des Orchidees (Orchideenpfad) durchs grenzübergreifende Naturschutzgebiet Hammelsberg. Von Mitte Mai bis Mitte Juni blühen im Bereich eines ehemaligen Dolomitsteinbruch eine Vielfalt teilweiser seltener Orchideenarten – ein beeindruckendes Panorama!

Wenn wir den Orchideenpfad verlassen, geht es nach links zum Aussichtspunkt Dreiländereck mit schönem Blick auf die französische Gemeinde Apach im Département Moselle (Region Grand Est). Wenig später kreuzen wir erneut die Grenze und sind nun wieder in deutschen Landen unterwegs.

Ein Waldlehrpfad leitet uns zum Sender Moseltal, ein 75m hoher Stahlmast, von dem aus der Saarländische Rundfunk Radioprogramme ausstrahlt. Hier erreichen wir eine Asphaltstraße und folgen ihr linker Hand bergab.

Durch den deutschen Teil des Schutzgebiets Hammelsberg – offiziell Naturschutzgebiet Hammelsberg und Atzbüsch bei Perl – wandern wir nun wieder zurück zum Wanderparkplatz Rabüscheck und schließen damit den Panoramaweg Perl.

Artikel bei twitter teilenArtikel bei Facebook teilenArtikel per Email versendenText, Bilder und Track dieser Wanderung unterliegen - wenn nicht anders angegeben - der Creative Commons Attribution/Share Alike-Lizenz.