Talsperrenweg D8 an der Großen Dhünntalsperre


Erstellt von: SGV
Streckenlänge: 5 km
Gehzeit o. Pause: 1 Std. 10 Min.
Höhenmeter ca. ↑113m  ↓113m
Rundwanderweg an der Grossen Dhuenntalsperre

Diese kleine Rundwanderung – eigentlich eher ein Spaziergang – führt uns an die Große Dhünntalsperre, die größte Trinkwassersperre in Westdeutschland. Start des vom Sauerländischen Gebirgsverein (SGV) mit der Kennung D8 markierten Rundwanderwegs ist in Neschen, einem der Dörfer von Oberodenthal im Südwesten der Großen Dhünntalsperre.

Es geht los am Wanderparkplatz in Eichholz bei Neschen. Zunächst geht es zum Staudamm der Großen Dhünntalsperre. Imposant blickt man auf die weite Wasserfläche, die sich über 440ha Fläche erstreckt, eingefasst zwischen den sanften Hügelketten des Wandergebiets Dhünntal.

Entlang der südlichen Hänge zum Dhünntal verläuft der Rundwanderweg anschließend durch den Wald bis zum Bömericher Bach. Dem Bachlauf aufwärts folgend, vorbei an der Bömericher Mühle, wird die gleichnamige Ortschaft erreicht. Durch Wiesen führt ein Schotterweg geradeheraus zur Landesstraße 310. Über asphaltierte Pisten bahnt sich der Weg nun durch Neschen und Eichholz zurück zum Wanderparkplatz.

Der Wupperverband hat neben dem Schutz der Wassergüte auch das Erholungsbedürfnis der Bevölkerung berücksichtigt und einen eingeschränkten Zugang zur Großen Dhünntalsperre zugelassen. Die Dämme der beiden großen Vorsperren und der Hauptsperre sind frei zugänglich und können zu Fuß überquert werden. Besucher können sich über die Talsperre im Informationszentrum informieren.

Die Nutzung der Talsperre ist auf fußläufige Aktivitäten beschränkt. Wassersport, einschließlich Angeln, ist nicht gestattet. Seit 2007 veranstaltet der Wupperverband gemeinsam mit dem Rheinisch-Bergischen Kreis alle drei Jahre die Veranstaltung unverDHÜNNt. Dabei wurden neben einem umfangreichen Rahmenprogramm geführte Wanderungen innerhalb der Wasserschutzzone I ermöglicht, die sonst nicht zugänglich ist. An den Veranstaltungen nahmen bis zu 15.000 Besucher teil.

Vgwort