Talsperrenweg über Berg und Tal (Große Dhünntalsperre)


(+) vergrößern
Artikelbild
Wegweiser
Länge: 9.66km
Gehzeit: 02:26h
Anspruch: mittel
Wegzustand: gut
Downloads: 1000
Höhenprofil und Infos

Vom Sauerländischen Gebirgsverein (SGV) mit der Kennung D2 markiert, führt der kleine Talsperrenweg in die Gemarkung von Dabringhausen, einem Stadtteil von Wermelskirchen. Ein guter Startpunkt für diese Rundwanderung ist der Wanderparkplatz Dahl oberhalb des Weilers Kleinklev.

Wir starten ab dem Wanderparkplatz und wandern über einen Höhenzug bis zur Ortslage Ketzberg. Dann steigt die Route hinab ins Linnefetal (einem Seitental der Großen Dhünn), bevor es durch ein Waldstück bergan geht nach Höferhof am östlichen Ortsende von Dabringhausen. In Dabringhausen fanden sich viele Hinweise, dass die Gegend seit mittlerweile über 6.000 Jahren besiedelt ist.

Vorbei an den Quellteichen der Linnefe führt der D2 über Grunewald und Frenkhausen zurück zum Wanderparkplatz. Vor den letzten Wohnhäusern ganz im Süden von Großfrenkhausen öffnet sich nach Osten der Blick auf die Große Dhünntalsperre und die sanften Hügelketten des Bergischen Landes.

Ist die Große Dhünntalsperre eigentlich wirklich so groß?

Der Name der Großen Dhünntalsperre leitet sich nicht von ihren Ausmaßen, sondern konventionsgemäß von ihrem Hauptzufluss, dem Bach Große Dhünn her. Die ältere und kleinere Talsperre im Dhünntal wurde als Dhünntalsperre bezeichnet, obwohl sie nach der Namenskonvention auch Große Dhünntalsperre hätte heißen müssen, da sie alleine den Bach Große Dhünn staute. Diese Talsperre ist heute die Vorsperre Große Dhünn der jüngeren Großen Dhünntalsperre. Zur Unterscheidung zu der später gebauten Großen Dhünntalsperre wird sie manchmal auch als Kleine Dhünntalsperre im Sinne von kleiner als bezeichnet.

Der zweite Hauptzufluss der Großen Dhünntalsperre ist der Bach Kleine Dhünn. Gleichwohl dieser auch in der Vorsperre Kleine Dhünn der Großen Dhünntalsperre gestaut wird, ist diese nicht identisch mit der fälschlicherweise so bezeichneten Kleinen Dhünntalsperre, der älteren Dhünntalsperre.

Autor: SGV
Copyright 2009-2021 Wanderatlas Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten

Kostenlose Prospekte für Deinen nächsten Wanderurlaub
Wähle aus Hunderten von Wanderkatalogen und Informationsbroschüren Dein nächstes Wanderziel. Die Prospekte kommen gratis und versandkostenfrei per Post frei Haus!

Wandertouren in direkter Nähe
Es gibt weitere schöne Touren in der direkten Umgebung. Schau dich um und finde Deinen Weg!
Artikelbild
Art:
Rundtour
Länge:
15.12km
Gehzeit:
04:19h

Diese Wanderung führt durch das Eifgenbachtal mit seinen alten Wassermühlen und den murmelnden Bächen. Das Eifgenbachtal liegt südlich von Wermelskirchen...

Artikelbild
Art:
Rundtour
Länge:
13.61km
Gehzeit:
03:49h

Diese schöne Wanderung durch das Bergische Land führt durch das Eifgenbachtal südlich von Wermelskirchen. Los geht es an der Markusmühle. Über...

Artikelbild
Art:
Strecke
Länge:
14.32km
Gehzeit:
03:55h

Der Eifgenbach ist ein 21km langer Zufluss der Dhünn und prägt wesentlich das Gebiet zwischen Wermelskirchen und Burscheid. Auf einer Fläche von...

Weitere Touren anzeigen

Wanderziele am Weg
Entlang dieses Wanderwegs gibt es interessante Sehenswürdigkeiten und Ausflugsziele. Starte dein nächstes Abenteuer!
Naturschutzgebiet Dhünntal und LinnefetalWanderparkplatz Dahl
ivw
Die Wandertour wurde zu Deiner Merkliste hinzugefügt