Stausee-Hengsen-Runde (Holzwickede)


(+) vergrößern
Artikelbild
Länge: 8.43km
Gehzeit: 01:53h
Anspruch: leicht
Wegzustand: gut
Downloads: 9
Höhenprofil und Infos

Eine Runde um den Stausee Hengsen bringt eine Handvoll nordrhein-westfälische Idylle mit sich, selbst wenn es sich dabei um ein künstlich angelegtes Gewässer handelt. Geographisch gesehen befinden wir uns an der Ruhr, deren Wiesenpanoramen auf dieser Route voll zur Geltung kommen. Für acht Kilometer schlängelt sie sich durch die grüne Region, die zugleich bei Radfahrern beliebt ist.

Am Hotel-Restaurant Gutshof Wellenbad an der Ruhrbrücke in Schwerte kann es losgehen. Obwohl die Begehung in beide Richtungen möglich ist, empfiehlt es sich, mit dem schönsten Abschnitt zu beginnen: rechtsseitig an der Ruhr entlang. Sofort öffnet sich die Landschaft vor unseren Augen und entfaltet ihre Reize. Zu beiden Seiten gibt es Bezauberndes zu sehen.

Vereinzelte Bewaldung, vor allem jedoch endlos scheinende, prächtige Weiden stellen sich zur Schau. An einem Bauernhof werden nicht zuletzt Pferdekoppeln und Rinderherden sichtbar, aus nächster Nähe lassen sich die hübschen Tiere beobachten. Felder und fluffige Schafe können ebenfalls bewundert werden. „Treffen anne Ruhr“ hat einen kultigen Charakter und serviert Sandwiches sowie Getränke aus dem Wohnwagen am Wegesrand.

Auch wenn es schwer fällt, trennen wir uns an der Sieben-Zeichen-Brücke erstmal von der Ruhr, um seine nördlichen Gefilde etwas zu erkunden. Da es sich um ein gern genutztes Radfahrgebiet handelt, müssen Wanderer teilweise den „Konkurrenten“ auf zwei Rädern ausweichen. Schließlich erscheint der Stausee Hengsen – ein Moment zum Innehalten und Mümmeln der (hoffentlich) mitgebrachten Stulle.

Es wird ein wenig waldig, während wir an den Schienen des einstigen Rangierbahnhofs wandeln. Die Gleise zwischen den Bäumen schaffen ein spannendes Bild, der sogenannte Bahnwald ist ein Naturschutzgebiet mit aus Gewässern und viel Grün. Zur Abwechslung laufen wir anschließend ein Stück in Geisecke hinein.

Die Straße Zum Wellenbad führt wieder zurück zu dem Gutshof und der Ruhrbrücke. Nun kann man sich, bevor es nach Hause geht, noch einmal am Ausblick sowie den delikaten Speisen des zugehörigen Restaurants sättigen.

Bildnachweis: Von Sonnenschein 2511 [CC BY-SA 4.0] via Wikimedia Commons

Copyright 2009-2021 Wanderatlas Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten

Kostenlose Prospekte für Deinen nächsten Wanderurlaub
Wähle aus Hunderten von Wanderkatalogen und Informationsbroschüren Dein nächstes Wanderziel. Die Prospekte kommen gratis und versandkostenfrei per Post frei Haus!

Wandertouren in direkter Nähe
Es gibt weitere schöne Touren in der direkten Umgebung. Schau dich um und finde Deinen Weg!
Artikelbild
Art:
Strecke
Länge:
20.85km
Gehzeit:
04:56h

Die vierte Etappe des Westfalenwanderwegs startet im Dortmunder Stadtteil Holzen an der Kreuzung Kreisstraße und Heideweg. Man geht den Heideweg...

Artikelbild
Art:
Rundtour
Länge:
6.79km
Gehzeit:
01:40h

Diese kleine Rundwanderung führt uns in die Region der Stadt Schwerte. Die beiden Schwerter Stadtteile Ergste und Villigst liegen südlich der Ruhr...

Artikelbild
Art:
Rundtour
Länge:
9.35km
Gehzeit:
02:14h

Der vorliegende Rundweg liegt am Ruhrhöhenweg rund um das Naturschutzgebiet Elsebachtal zwischen Schwerte-Ergste und Bürenbruch. Mit schönen Aussichten...

Weitere Touren anzeigen

Wanderziele am Weg
Entlang dieses Wanderwegs gibt es interessante Sehenswürdigkeiten und Ausflugsziele. Starte dein nächstes Abenteuer!
Gutshof WellenbadRuhrtal (Rhein)Stausee HengsenSchwerteSieben-Zeichen-BrückeBahnwald (Holzwickede)HolzwickedeGeisecke (Schwerte)
ivw
Die Wandertour wurde zu Deiner Merkliste hinzugefügt