Emscher-Quelle und Haus Opherdicke Rundwanderung


(+) vergrößern
Artikelbild
Länge: 10.73km
Gehzeit: 02:34h
Anspruch: leicht
Wegzustand: gut
Downloads: 28
Höhenprofil und Infos

Der wunderschöne Rundwanderweg zur Emscher Quelle und zum Haus Opherdicke ist rund elf Kilometer lang. Neben ein paar „Aufs“ und „Abs“ gibt es keine herausfordernden Stellen auf dem Streckenverlauf. Daher ist der Kurs für alle Wanderfreunde geeignet, die gut zu Fuß sind und sich konditionell in der Lage fühlen, die knapp dreistündige Wanderung zu absolvieren. Zu deiner Wandergrundausstattung sollten festes Schuhwerk und natürlich wetterangepasste Kleidung gehören. Ein Wanderrucksack mit ausreichend Getränken und etwas Proviant ist ebenfalls empfehlenswert.

Der Startpunkt befindet sich in der Quellenstraße am Emscherquellhof. Falls du mit dem Bus anreisen möchtest, solltest du an der etwa 400 Meter entfernten Bushaltestelle Holzwickede, Voigtstraße aussteigen. Am Emscherquellhof entspringt in einem Quellteich die 83,1 Kilometer lange Emscher, die dem Rhein zufließt und ihn bei Dinslaken erreicht. Wenn man es ganz genau nimmt, sind es mehrere kleine Rinnsale, die in den Teich münden und so den Ursprung bilden.

Wandere von hier in westlicher Richtung die Quellenstraße entlang, bis diese in die Landskroner Straße mündet. Überquere diese und lauf am Waldrand weiter. Nach etwa 250 Metern führt dich ein Pfad in den Wald hinein. Durchwandere den Hixterwald ein gutes Stück bergauf, bis du durch das Sölder Holz in dem kleinen Ort Sölderholz herauskommst. Weiter geht es durch Lichtendorf und auf der Brücke über die A1. Danach folgst du der Kellerstraße bis zur Gabelung. Hier geht es weiter bis nach Hengsen und Opherdicke.

In diesem Ort befindet sich das Highlight deiner Wanderung: Das Wasserschloss Opherdicke mit seinem herrlichen Skulpturenpark drumherum. Es erwartet dich im Schloss eine eindrucksvolle Einrichtung, zu der ein prunkvoller Spiegelsaal gehört, der häufig für kulturelle Veranstaltungen genutzt wird. Außerdem finden in den Räumen des Schlosses wechselnde Kunstausstellungen statt. Für die Verköstigung ist mit einem kleinen Bistro ebenfalls gesorgt. Nach einer ausgedehnten Pause solltest du dich langsam auf den Rückweg machen. Wandere zunächst wieder zurück nach Hengsen und dann wieder über die A 1 zurück zu deinem Ausgangspunkt am Emscherquellhof.

Bildnachweis: Von Jens Seiler [CC BY-SA 2.0 DE] via Wikimedia Commons

Copyright 2009-2024 Wanderatlas Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten

Kostenlose Prospekte für Deinen nächsten Wanderurlaub
Wähle aus Hunderten von Wanderkatalogen und Informationsbroschüren Dein nächstes Wanderziel. Die Prospekte kommen gratis und versandkostenfrei per Post frei Haus!

Wandertouren in direkter Nähe
Es gibt weitere schöne Touren in der direkten Umgebung. Schau dich um und finde Deinen Weg!
Artikelbild
Art:
Strecke
Länge:
20.85km
Gehzeit:
04:56h

Die vierte Etappe des Westfalenwanderwegs startet im Dortmunder Stadtteil Holzen an der Kreuzung Kreisstraße und Heideweg. Man geht den Heideweg...

Artikelbild
Art:
Rundtour
Länge:
15.72km
Gehzeit:
03:42h

In der Gemeinde Holzwickede am östlichen Rand des Ruhrgebietes befindet sich der historische Bergbaurundweg. Dieser ist circa 16 Kilometer lang und...

Artikelbild
Art:
Rundtour
Länge:
8.43km
Gehzeit:
01:53h

Eine Runde um den Stausee Hengsen bringt eine Handvoll nordrhein-westfälische Idylle mit sich, selbst wenn es sich dabei um ein künstlich angelegtes...

Weitere Touren anzeigen

Wanderziele am Weg
Entlang dieses Wanderwegs gibt es interessante Sehenswürdigkeiten und Ausflugsziele. Starte dein nächstes Abenteuer!
HolzwickedeHaus OpherdickeEmscher-QuelleEmschertal (Rhein)EmscherquellhofSölder HolzHengsen (Holzwickede)Opherdicke (Holzwickede)
ivw
Die Wandertour wurde zu Deiner Merkliste hinzugefügt