Schloss Ahrenthal

Südlich von Sinzig liegt das Harbachtal. Der Harbach ist ein 10km langer Fluss, der bei Königsfeld entspringt und in Sinzig in die Ahr mündet. Bevor er dies tut, fließt der Harbach allerdings noch an einem äußert repräsentativen Anwesen vorbei: dem Wasserschloss Ahrenthal.

Ritter Rolman I. von Sinzig erhielt das Lehen einer Wasserburg um das Jahr 1330. Die heutige Schlossanlage erhielt eine Vorburg in Form eines Hufeisens, das sich nach Süden hin öffnet, wo sich auch das Herrenhaus befindet. Das große Areal ist von einem Schlosspark im englischen Landschaftsgartenstil umgeben, wobei er vorher barocker französischer Natur war. Eckpavillons zieren an drei Ecken den Garten. Die Vorburg stammt im Kern noch aus dem 18. Jahrhundert, wurde jedoch um 1920 verändert. Der Wassergraben ist verlandet.

Das zweigeschossige Herrenhaus wurde im Stil der Neorenaissance errichtet und es steht auf einer Art Insel, die von einem Wassergraben umgeben ist. Ihr Erbauer 1890: Wilhelm von Spee. Dessen Nachfahre Dominik Graf von Spee ist heutiger Eigentümer und hat die Schlossanlage an einen Seminarhaus-Betreiber verpachtet. Wenn man jetzt nicht gerade ein Manager ist, der hier zu einem Seminar tagt, kann man die prachtvoll sanierte Schlossherrlichkeit nur von außen ansehen, mit ihren verschiedenen Mansarddächern, Türmchen, Hauben und der Schlosskapelle im Stil der Neoromanik mit schmalem Dachreiter.

Dann besser nicht schmachten, weil man nicht rein kommt, sondern weiter wandern nach Koisdorf, mit herrlichen Aussichten über die Goldene Meile bin hin zum Drachenfels (321m) im Siebengebirge. Im Ort findet sich die Skulptur des Koisdorfer Käskömpche, womit die Menschen in Koisdorf gemeint sind. Denn zum Erntedank wurde von den geschmückten Wagen herunter Käse statt Kamelle verteilt.

Das Wahrzeichen von Koisdorf ist die Kapelle St. Wendelin, die um 1260 erbaut worden ist. Der spätromanische kleine Saalbau wurde 1730 wiederhergestellt und hat noch ein Bleiglasfenster aus dem 13. Jahrhundert, welches eine Kreuzigungsgruppe zeigt.

Regionaler Bezug:

Sinzig Landkreis Ahrweiler Rheinland-Pfalz Goldene Meile Ahr-Eifel Eifel