Rundweg um die Schneidmühle


Erstellt von: webro
Streckenlänge: 12 km
Gehzeit o. Pause: 3 Std. 29 Min.
Höhenmeter ca. ↑541m  ↓541m
Kein Wegzeichen hinterlegt

Rundweg um die Schneidmühle. Start ist in Unnau-Korb Parkplatz an der Nisterbrücke. Von hier zum Waldrand auf dem Westerwaldsteig bis nach einem Haus im Wald der Weiterweg links in einen Hohlweg abbiegt (kann je nach Witterung etwas feucht sein).

Die B414 wird über eine Fußgängerbrücke überquert, kurz dannach kommt man auf einen Schotter/Sandweg, der in älteren Karten noch nicht verzeichnet ist. An der Kläranlage Norken treffen wir auf die historische Köln-Leipziger Straße, der man abwärts folgt bis zur Schneidmühle. (Früher Sägewerk und Gasstätte, heute Verkehrsknotenpunkt.)

Weiter auf dem alten Weg zur Ortschaft Nister, hier nutzt man wieder ein kurzes Stück den Westerwaldsteig um die Nister zu überqueren. Nach kurzem Anstieg wendet man sich links und folgt dem Tal, überquert die Straße nach Hachenburg und wandert bis zur Einmündung des Hirzbachs in die Nister. Nach wenigen Minuten überquert man die Nistertalstraße (ACHTUNG starker Verkehr) und kommt zum Ausgangspunkt zurück.

Die Rundtour kann man auch gut im Industriegebiet Nister (Thomas Phillips) beginnen.

Artikel bei twitter teilenArtikel bei Facebook teilenArtikel per Email versendenDer Inhalt dieser Seite unterliegt der Creative Commons Attribution/Share Alike-Lizenz. © webro via ich-geh-wandern.de