Rundweg Ransbach-Baumbach [RB9]


Erstellt von: 'Maja'
Streckenlänge: 16 km
Gehzeit o. Pause: 4 Std. 14 Min.
Höhenmeter ca. ↑567m  ↓567m
Wegzeichen

Der Rundweg Ransbach-Baumbach führt, wie der Name schon sagt, rund um die Kannenbäckerstadt Ransbach-Baumbach.

Es geht durch schattige Wälder und offene Landschaft mit Ausblicken über Ransbach-Baumbach bis weit ins Kannenbäckerland. Im Bereich des Stadtteils Baumbach müssen Wohn- und Gewerbegebiet durchquert werden. Auch müssen einige viel befahrene Straßen überquert werden.

Westlich von Ransbach fallen im Hochwald große wassergefüllte Löcher auf. Es sind Glockenschächte, in denen einst unter Tage Ton abgebaut wurde.

Ein Highlight ist sicherlich der Erlenhofsee mit der angrenzenden Parkanlage des Seniorenwohnheims mit vielen Ruhebänken. Oberhalb des Stadtteils Baumbach geben Bänke am Waldrand Gelegenheit zur Pause mit toller Aussicht. Bei Hundsdorf bietet sich die Freizeitanlage an der Hardthütte zur Rast an.

Wanderparkplätze befinden sich in 56235 Ransbach-Baumbach in der Meissner Straße oder am Erlenhofsee/Seeuferstraße (jeweils beschränkte Parkzeit/Parkscheibe). Wir haben daher Hundsdorf als Ausgangspunkt gewählt (Parkplatz an der Fuchsmühle, 56235 Hundsdorf).

September 2018

Artikel bei twitter teilenArtikel bei Facebook teilenArtikel per Email versendenDer Inhalt dieser Seite unterliegt der Creative Commons Attribution/Share Alike-Lizenz. © 'Maja' via ich-geh-wandern.de