Rundwanderung Tecklenburg im Teutoburger Wald, zwischen Ibbenbüren und Lengerich gelegen


25 Bilder
Artikelbild
Länge: 14.26km
Gehzeit: 03:59h
Anspruch: mittel
Wegzustand: gut
Downloads: 18
Höhenprofil und Infos

Die Wanderrundtour Tecklenburg, im Teutoburger Wald zwischen Ibbenbüren im Westen und Lengerich im Osten gelegen, mit einer Länge von rd. 14 km, startet und endet am ehemaligen Bahnhof der Kleinstadt.

Über mehrere Wanderwege wie bspw. dem Hexenpfad, dem Hermannsweg und dem überregionalen Wanderweg X18 (Rheine-Lienen), geht es über die Höhen des Teutoburger Waldes im westlichen Teil von Tecklenburg bis zur Bauernschaft Holthausen und wieder zurück über dem Waldlehrpfad, am X18 gelegen, zum nördlich gelegenen Waldgebiet Sundern der Stadt Tecklenburg. Am südlichen Ende des Waldgebietes führt die Wanderung weiter durch den Kurpark in den historischen Kernbereich der Stadt Tecklenburg mit seinen Sehenswürdigkeiten und gut bürgerlichen Gasthäusern. Über den Marktplatz geht es weiter zur Burgruine und anschließend bergab durch das Naturschutzgebiet Hexenküche mit den imposanten Natursteinen. Mit einem Schlenker um die Seeteiche der Wasserburg/des Hauses Marck wird der Ausgangspunkt über örtliche Wanderwege wieder erreicht.

Infos/Tipps/Sonstiges:

Homepage Stadt Tecklenburg, Link:

Homepage Tecklenburg-Tourismus, Link:

Einkehrmöglichkeiten sind in Teckelenburg reichlich vorhanden (beachte Corona-Einschränkungen).

Empfehlenswert, am Ende der Wanderung das Restaurant Fabula mit einem Biergarten, Link:

Für ÖPNV-Anreisende gut geeignet – über die Bahnhöfe „Ibbenbüren“ oder „Lengerich“ wird mit der Buslinie R45 die Bushaltestelle „Bahnhof, Tecklenburg“ und damit der in unmittelbarer gelegene Start- und Zielpunkt der Wanderung erreicht, Links:

www.bahn.de

www.westfalentarif.de

Parkplätze sind im Bereich des ehemaligen Bahnhofes Tecklenburg vorhanden.

Abkürzung Wanderweg: Sofern der Rundkurs zu lang erscheint, kann die westliche Schleife über den Hermannsweg/Waldlehrpfad mittels der lang absteigenden Wald-Treppe zwischen den Wegen um ca. 3,5 auf ca. 10,5 km abgekürzt werden.

Für Familien geeignet

Für Radfahrer/MTB nur bedingt geeignet – teilweise enge und steile auf Wanderer bezogene Pfade (insbesondere im Bereich des Hexenpfades).

Fazit aus meiner Mitte Mai 2020 durchgeführten Wanderung:

Eine empfehlenswerte Rundwanderung mit abwechslungsreichen Landschaften, weiten Aussichten, großflächigen Mischwald-Naturschutzgebieten sowie zur Erkundung der historischen Kleinstadt Tecklenburg mit seinen zahlreichen touristischen Anlaufpunkten im nördlichen Teutoburger Wald (s. auch Bildaufnahmen, geordnet nach Verlauf der Tour).

Der Inhalt dieser Seite unterliegt der Creative Commons Attribution/Share Alike-Lizenz. © Schuster-Tour-2016 via ich-geh-wandern.de

Kostenlose Prospekte für Deinen nächsten Wanderurlaub
Wähle aus Hunderten von Wanderkatalogen und Informationsbroschüren Dein nächstes Wanderziel. Die Prospekte kommen gratis und versandkostenfrei per Post frei Haus!

Wandertouren in direkter Nähe
Es gibt weitere schöne Touren in der direkten Umgebung. Schau dich um und finde Deinen Weg!
Artikelbild
Art:
Rundtour
Länge:
6.47km
Gehzeit:
01:51h

Durch Tecklenburg, das kleine, verzauberte Bergstädtchen im nördlichen Westfalen, und über den Kamm des Teutoburger Waldes wandern wir heute auf...

Artikelbild
Art:
Rundtour
Länge:
4.35km
Gehzeit:
01:12h

Der Name dieses kleinen Spazierwanderwegs macht neugierig. Tatsächlich ist das Teutoschleifchen dem regionalen Künstler Otto Modersohn gewidmet....

Artikelbild
Art:
Rundtour
Länge:
10.44km
Gehzeit:
02:48h

Von Tecklenburg hinauf auf den Kamm des Teutoburger Walds, garniert mit schönen Aussichtspunkten – das bietet der Tecklenburger Bergpfad, der als...

Weitere Touren anzeigen
Die Wandertour wurde zu Deiner Merkliste hinzugefügt