Rundwanderung bei Hintermeilingen Westerwald (N3)


Erstellt von: garmini
Streckenlänge: 10 km
Gehzeit o. Pause: 2 Std. 18 Min.
Höhenmeter ca. ↑189m  ↓189m
Kein Wegzeichen hinterlegt

Eigentlich als Nordic-Walking Strecke ausgelegt, bietet sich diese Tour aber auch für den passionierten Wanderer an. Die hier beschriebene Variante N3 kann jederzeit verkürzt werden, dazu folgt man dann alternativ einfach der Beschilderung N1 (5,6km) oder N2 (7,2km). Da die Tour aber relativ leicht zu bewältigen ist, sollte man die lange Variante begehen, da gerade im Süden tolle Ausblicke über Beselich und das Limburger Becken auf uns warten.

Zunächst verläuft die Wanderung auf dem alten Bahndamm der Kerkerbachbahn über Felder und Wiesen, bis wir den Wald erreichen. Dort treffen wir auf die Überreste der Ladestation der Kerkerbachbahn, eine sehr spannende Location. Gleich dahinter geht es dann nach rechts ab, und wir laufen in südlicher Richtung immer leicht bergan durch den Wald, vorbei an der Tongrube "Maria".

Ganz im Süden unserer Wanderung haben wir dann Ausblick über Beselich und Hadamar - Steinbach, und aufgestellte Ruhebänke laden zum Verschnaufen ein. Nun geht es durch den Wald hinab zur Schlagmühle und über den alten Bahndamm wieder zum Ausgangspunkt.

Die Wanderung folgt ausschließlich geschotterten Wegen und ist daher gerade bei Nässe auch gut zu begehen, ohne im Schlamm zu versinken. Wir starten im Ortskern von Hintermeilingen, einem Ortsteil von Waldbrunn, vom Parkplatz bei der Kirche.