Rundwanderung Arnsberg Süd-West mit Einbeziehung der historischen Altstadt Arnsberg


Erstellt von: Schuster-Tour-2016
Streckenlänge: 18 km
Gehzeit o. Pause: 4 Std. 57 Min.
Höhenmeter ca. ↑666m  ↓666m
Kein Wegzeichen hinterlegt

Die Rundwanderung Arnsberg Süd-West startet und endet am Bahnhof Arnsberg und führt zunächst durch die Stadt und entlang der Ruhr über den Bergrücken-Wald Eichholz, vorbei an der Country Lodge (eine Art Hotel- u. Blockhaus-Ferienanlage) und dem nachfolgenden Waldfriedhof weiter durch die Wälder mit ihren Höhen und Tälern in Richtung der Kreuzberg Kapelle. Von dort aus geht es über den Kreuzweg herunter zur Ruhr und weiter über einen steilen Berggarten-Pfad zur Burgruine, durch die Altstadt und zurück zum Bahnhof Arnsberg.

Diese mittelschwere Rundwanderung mit einer Länge von rd. 19 km (Summe Steigungen rd. 430 Meter) bietet naturnahe und abwechslungsreiche Wege, Pfade und Ausblicke, verbunden mit einer Durchquerung der historischen Altstadt Arnsberg mit all ihren Sehenswürdigkeiten und kulinarischen Einkehrmöglichkeiten.

Durch die Kombination einiger über- und regionaler Wanderwege spiegelt der Rundweg mit den dortigen Naturlandschaften wie Tannen- und Mischwälder, Wasserläufen, Berg- und Talpfaden sowie mit Einbeziehung der historischen Altstadt Arnsberg eine interessante und abwechslungsreiche Tageswanderung wieder, s. beigefügte Bilderserie entlang der Strecke.

Tipps/Empfehlungen/Anmerkungen:

  • Sollte die Gesamtstrecke zu lang/zu anstrengend erscheinen, kann bereits nach Überquerung der Ruhr, ausgehend vom Eichwald, dem Wanderpfad „X8“ in westlicher Richtung bis zum Wanderpfad „AR1“ mit Abbiegung in nördlicher Richtung zur Kreuzberg Kapelle gefolgt werden. Damit verkürzt sich die Strecke auf rd. 12 km (Summe Steigungen rd. 330 Meter).
  • Der Streckenverlauf kann natürlich auch in umgekehrter Richtung gestartet werden (sofern die Wanderung mit gemütlicher Einkehr in der Altstadt abgeschlossen werden soll, empfiehlt sich der oben beschriebene Verlauf).
  • Für Mountainbiker bedingt geeignet (teilweise schmale und steile Pfade).
  • Für Familien bedingt geeignet (relativ anstrenge Tour, gekürzte Tour auf rd. 12 km als Alternative möglich).
  • Für ÖPNV An- und Abreisende ist die Ruhrtal-Bahn mit Halten am Bahnhof Arnsberg bestens geeignet.
  • Parkplätze für KFZ Anreisende sind reichlich im Bereich der Alt- und Innenstadt Arnsberg vorhanden.
  • Informativ und bspw. einige freizugängliche Links zu Einkehrmöglichkeiten (beachte dortige Öffnungszeiten):
  • Country-Lodge (südl. von Arnsberg): http://www.country-lodge.de/
  • Altstadt, Altes Backhaus: https://www.altesbackhaus.de/biergarten1
  • Altstadt, Braubrüder: https://www.braubrueder-arnsberg.de/
  • Altstadt Café Krengel: https://www.konditorei-krengel.de/

Fazit aus meiner im Mai 2019 durchgeführten Wanderung: Empfehlenswerte naturnahe und kulturhistorische Altstadt Tageswanderung mit abwechslungsreichen Berg- und Waldlandschaften.

Artikel bei twitter teilenArtikel bei Facebook teilenArtikel per Email versendenDer Inhalt dieser Seite unterliegt der Creative Commons Attribution/Share Alike-Lizenz. © Schuster-Tour-2016 via ich-geh-wandern.de