Rundwanderung an der Lahn bei Steinsberg


Erstellt von: Borgets
Streckenlänge: 8 km
Gehzeit o. Pause: 3 Std. 29 Min.
Höhenmeter ca. ↑559m  ↓559m
Kein Wegzeichen hinterlegt

Wir beginnen diese herrliche Lahnwanderung am Rathaus von Steinsberg. Durch das Dorf und die Feldflur wandern wir in den Hang des schönen Rupbachtales mit herrlichen Aussichten bis zum Steinberger Lay. An dem markanten Felsen laufen wir in Serpentinen hinauf auf den Lahnwanderweg.

Den Lahnwanderweg verlassen wir kurz danach, um auf einem alten Fahrweg hinunter an die Lahn zu wandern. Durch einen Tunnel unterqueren wir die Lahnbahn. Auf einem schmalen Pfad wandern wir an der Lahn entlang. Der Weg endet an einem Tunnel, der uns auf die andere Seite der Bahnstrecke bringt.

Nun wandern wir auf einem gesicherten schmalen Pfad an der Bahnstecke entlang. Kurz vor dem Eisenbahntunnel geht der Pfad, mit herrlichen Aussichten, rechts steil hinauf zur K34. Dort treffen wir wieder auf den Lahnwanderweg, der uns an den Aussichtspunkt Gabelstein bringt. Dort kann man eine der schönsten Aussichten auf die Lahn genießen. Auf dem Lahnwanderweg laufen wir nun durch die Hölloch-Klamm in ein Wiesental. Dort biegen wir rechts ab und kommen über einen schmalen Pfad auf einen alten Holzabfuhrweg, der uns zurück nach Steinsberg bringt.

Artikel bei twitter teilenArtikel bei Facebook teilenArtikel per Email versendenDer Inhalt dieser Seite unterliegt der Creative Commons Attribution/Share Alike-Lizenz. © Borgets via ich-geh-wandern.de