Rundtour zum Limeskastell bei Holzhausen an der Haide (Taunus)


25 Bilder
Artikelbild
Länge: 5.56km
Gehzeit: 01:29h
Anspruch: mittel
Wegzustand: gut
Downloads: 47
Höhenprofil und Infos

Unsere heutige kurze Wanderung führt zu den Überresten eines Limeskastells bei Holzhausen an der Haide. Dazu starten wir vom großzügig angelegten Parkplatz nahe des Kreisels außerhalb des Ortes.

Dem fest geschottertem Waldweg folgend geht es nun parallel zur leider etwas lauten Bundesstraße durch den Wald. Hinter der ersten Kreuzung wird der Weg dann etwas rustikaler, sprich etwas ausgefahren. Nach weiteren 500m ist dann der erste spannendere Wegteil vorbei und wir treffen auf einen breiteren Waldweg, dem wir links und leicht bergan folgen.

Bald darauf treffen wir auf ein "Durchfahrt Verboten" Schild und wandern dort gerade aus auf einen ziemlich urwüchsigen Weg, der uns dann etwas steiler bergauf führt. Der Weg ist gut zu begehen, aber hier und da steht auch schon mal ein kleiner Tannenbaum im Weg. Hier sind wir dann aber ziemlich sicher auch alleine unterwegs und können erstmals die absolute Stille der Natur genießen.

Auf Höhe einer ersten Windkraftanlage angekommen, geht es dann kurz dahinter nach links und wir folgen weiter dem schönen Weg durch den duftenden Tannenwald. Wir treffen hier auf das Wegzeichen mit stilisiertem Hirschgeweih und folgen diesem nun bis zum Limeskastell. Bald wandern wir entlang des Waldrandes, nahezu eben, und ein gutes Stück geradeaus über einen schönen Hohlweg. Links singen die Vögel, rechts rauschen die Windkraftanlagen, naja.

Irgendwann leitet uns dann der Wegweiser mit dem Hirschgeweih scharf nach links auf einen kaum erkennbaren kleinen Pfad und dann geht es fast schnurstracks und wunderschön durch alten Laubwaldbestand bis zum Limeskastell. Hier ist nun erst einmal eine zünftige Rast inmitten der Natur angesagt und einige Infotafeln halten Hintergrundwissen zum Kastell parat. Ab dem Kastell folgen wir dann den Wegweisern des Limeswegs.

An der im Römer-Style gehaltenen Schutzhütte angekommen, folgen wir dem mittleren der drei Wege gerade aus in einen schönen Buchenwald. Wir folgen dabei noch immer weiter den Wegweisern des Limeswegs. Das ändert sich auch nicht mehr bis zum Erreichen unseres Parkplatzes. D.h., wir folgen einfach weiter den Wegweisern und kommen so wieder sicher zurück zu unserem Startpunkt, wo eine kurze, aber abwechslungsreiche Runde zu Ende geht.

Autor: garmini
Copyright 2009-2021 Wanderatlas Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten

Kostenlose Prospekte für Deinen nächsten Wanderurlaub
Wähle aus Hunderten von Wanderkatalogen und Informationsbroschüren Dein nächstes Wanderziel. Die Prospekte kommen gratis und versandkostenfrei per Post frei Haus!

Wandertouren in direkter Nähe
Es gibt weitere schöne Touren in der direkten Umgebung. Schau dich um und finde Deinen Weg!
Artikelbild
Art:
Rundtour
Länge:
9.54km
Gehzeit:
02:27h

Rettert im Einrich ist die am höchsten gelegene Ortsgemeinde im Rhein-Lahn-Kreis und zugleich auch der südlichste Zipfel des Naturparks Nassau im...

Artikelbild
Art:
Strecke
Länge:
9.83km
Gehzeit:
02:43h

Wir beginnen die Wanderung am Ortseingang von Egenroth. Durch den kleinen Ort wandern wir in das schöne Klausbachtal. Am Kloster Gronau vorbei laufen...

Artikelbild
Art:
Rundtour
Länge:
6.46km
Gehzeit:
01:39h

Start und Ziel dieser Runde im Naturpark Rhein-Taunus ist der Naturpark Parkplatz Holzhäuser Weg westlich von Laufenselden. Von hier machen wir uns...

Weitere Touren anzeigen

Deine Gastgeber vor Ort
Hier werben Gastgeber in der Nähe dieser Wandertour um Deine Aufmerksamkeit. Genieße den Tag!

Wanderziele am Weg
Entlang dieses Wanderwegs gibt es interessante Sehenswürdigkeiten und Ausflugsziele. Starte dein nächstes Abenteuer!
Kastell Holzhausen
ivw
Die Wandertour wurde zu Deiner Merkliste hinzugefügt