Rundtour Barbarossastein und Lanzenreuter Weiher


Erstellt von: Rudi - Wanderatlas Redaktion
Streckenlänge: 6 km
Gehzeit o. Pause: 1 Std. 41 Min.
Höhenmeter ca. ↑202m  ↓202m
Kein Wegzeichen hinterlegt

Nordöstlich von Ravensburg und südöstlich von Weingarten legt sich diese Runde in die Natur mit Start beim Lanzenreuter Weiher. Das Örtchen Lanzenreute ist südlich. Wald, Wässerchen, Barbarossa und Burgställe im Lauratal warten auf Entdeckung. 

Lauratal wird das Tal der Scherzach zwischen Schlier und Weingarten genannt. „Lauren“ könnte von Waldgeistern kommen oder Lauer = Hinterhalt, was sich auf die Raubritter der Wildenburg bezöge, oder es war die Sage vom Ritterfräulein Laura. Die Sagenhafte wird von der Pätzlerzunft bei der Fastnet von Weingarten gefeiert. Wir werden sehen, ob wir auf der kleinen Auf- und Abrunde Waldgeistern begegnen, Rotbärtigen oder Räubern.

Vom Wanderparkplatz Lanzenreute geht’s los, gegen den Uhrzeigersinn, durch Wald zum Barbarossastein, der 1910 eingeweiht wurde. Er ist dem Stauferkaiser Friedrich I. Barbarossa (1152-1190) gewidmet und steht an der Stelle der Haslachburg. Die soll, dem Vernehmen nach, die Geburtsstätte des Kaisers gewesen sein. Ein Reim auf einer Tafel am Findling erzählt es. Von der Haslachburg ist nichts mehr oberirdisch zu sehen.

Wir begegnen der Scherzach, dem Zundelbach und der K78948, die wir queren. Es geht in den Wald rund um die Burg Wildeneck. Von der auch nicht mehr viel zu sehen ist. Ihre Steine gingen in den Bau der Kirche Weingarten ein.

Bald weicht der Wald und macht Wiesen Platz und einem Gehöft namens Zundelbach. Wir machen Halt beim „Lindele“, dem Naturdenkmal Zundelbacher Linde mit herrlichem Blick, wandern weiter aufwärts bis auf 626m, sind dort im Wald. Abwärts gelangen wir an ein Bächlein, das den Rößler Weiher mit der Scherzach verbindet, wir fließen mit.

In Tallage treffen wir erneut auf die Kreisstraße und die Scherzach, wandern ansteigend durch Wald zum Lanzenreuter Weiher. Dort lassen wir Füße und Seele baumeln und gelangen recht unversehrt durch dieses Waldbad zum Ausgangsort.

Bildnachweis: Von FLo-aus-wgt. [CC BY-SA 3.0 DE] via Wikimedia Commons

Vgwort