Runde von Osternohe zur Burg Hohenstein


(+) vergrößern
Artikelbild
Länge: 11.15km
Gehzeit: 03:10h
Anspruch: mittel
Wegzustand: gut
Downloads: 145
Höhenprofil und Infos

Osternohe mit der Burg Osternohe im Naturpark Fränkische Schweiz-Veldensteiner Forst gehört zur Markt Schnaittach. Osternohe ist bei Skifahrern bekannt durch die mit 1.000m längste Skiabfahrt in Mittelfranken. Hier gibt es auch einen Bikepark.

Von Osternohe aus geht es zur Burg Hohenstein im Ort Hohenstein der Gemeinde Kirchsittenbach in der Hersbrucker Alb. Die Burgruine erhebt sich auf einem Dolomitfelsen, von wo man aus eine herrliche Aussicht über die Region hat. Hier erreichen wir bei 611m den höchsten Punkt der Runde.

Start ist in Osternohe auf dem Parkplatz Am Schloßberg im Ortsteil Schloßberg. Der Burgweg bringt uns zur Ruine der Burg Osternohe, von der lediglich Mauerreste erhalten sind. Die Burg wurde vermutlich um 1200 erbaut. Wir wenden uns in östliche Richtung durch teils Wald und offene Landschaft mit Feldern und Wiesen. Wir gehen nördlich am Örtchen Entmersberg vorbei nach Hohenstein auf dem Hohensteiner Berg, den wir nach insgesamt rund 4,7km erreichen. Am östlichen Ortsrand ist ein weiteres Skigebiet.

Die Burg Hohenstein erhebt sich schroff auf einem 30m hohen Dolomitfelsen, der nach drei Seiten hin fast senkrecht abfällt. Sie stellt dort das markanteste Wahrzeichen dieser Region dar, gleichzeitig ist sie auch einer der besten Aussichtspunkte der Gegend. Die Kapelle hat sich erhalten und Teile vom Palas. Neuer ist der Glockenturm. Erhaben sind die Blicke ins Tal!

Von der halbruinösen Burganlage wandern wir hinunter durch Algersdorf, einem von 21 Ortsteilen der Gemeinde Kirchsittenbach. Nach gesamt rund 6,5km sind wir auf etwa 420m und am tiefsten Punkt der Runde. Südlich von Algersdorf liegt der Märzenbecherwald, der als Laubwaldgebiet ein Naturdenkmal ist. Wir streifen ihn lediglich auf unserem Weg an den Ortsrand von Morsbrunn.

Vom südlichen Morsbrunn geht es in nordwestlicher Richtung durch die abwechslungsreiche Landschaft mit Wald und Feld zurück zum Ausgangsort, von dem wir um die 3km entfernt sind. Dabei kreuzen wir den Skilift und Bikepark Osternohe.

Bildnachweis: Von --Xocolatl [Public domain] via Wikimedia Commons

Copyright 2009-2021 Wanderatlas Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten

Kostenlose Prospekte für Deinen nächsten Wanderurlaub
Wähle aus Hunderten von Wanderkatalogen und Informationsbroschüren Dein nächstes Wanderziel. Die Prospekte kommen gratis und versandkostenfrei per Post frei Haus!

Wandertouren in direkter Nähe
Es gibt weitere schöne Touren in der direkten Umgebung. Schau dich um und finde Deinen Weg!
Artikelbild
Art:
Rundtour
Länge:
13.23km
Gehzeit:
03:39h

Hohenstein ist ein Dorf, das zur fränkischen Gemeinde Kirchensittenbach gehört. Hier kann man Skifahren, Burggucken und Windbeutel genießen –...

Artikelbild
Art:
Rundtour
Länge:
10.41km
Gehzeit:
03:00h

In der mittelfränkischen Gemeinde Kirchensittenbach in der Hersbrucker Alb liegt Hohenstein. Hier gibts einen Skilift, ein für Windbeutel bekanntes...

Artikelbild
Art:
Rundtour
Länge:
13.76km
Gehzeit:
03:44h

Start ist in Tallage und in Kirchensittenbach, von wo es dann hinauf durch das Örtchen Stöppbach, auf einem Hochplateau der Hersbrucker Schweiz,...

Weitere Touren anzeigen

Wanderziele am Weg
Entlang dieses Wanderwegs gibt es interessante Sehenswürdigkeiten und Ausflugsziele. Starte dein nächstes Abenteuer!
Skilift OsternoheOsternohe (Schnaittach)Burgruine OsternoheEntmersberg (Kirchensittenbach)Morsbrunn (Kirchensittenbach)SchnaittachAlgersdorf (Kirchensittenbach)Burg Hohenstein (Kirchensittenbach)KirchensittenbachNaturpark Fränkische Schweiz – Frankenjura
ivw
Die Wandertour wurde zu Deiner Merkliste hinzugefügt