Rund um St. Martin


Erstellt von: Sackruck
Streckenlänge: 11 km
Gehzeit o. Pause: 3 Std. 3 Min.
Höhenmeter ca. ↑480m  ↓480m
Kein Wegzeichen hinterlegt

 

Rund um St.Martin

Ausgangspunkt:  Parkplatz Edenkobener Straße, St. Martin Vom Parkplatz aus überqueren Sie die Edenkobener Straße und begeben sich dann ein Stück oberhalb der Straße nach rechts auf den „St. Martiner Wein- und Steinlehrpfad“. Genießen Sie den schönen Blick über St. Martin, zum Hambacher Schloß und zur Kropsburg. Sie folgen dem Weg in Richtung Pfälzerwald. Im Vorbeigehen können Sie sich über die spannenden Zusammenhänge von Wein und Terroir informieren. An der Kropsburg angekommen, wandern Sie zum Parkplatz unterhalb der Burg. Dort zweigt der Kreuzweg zum Wetterberg (St. Ottilia) nach rechts in den Wald ab. Jetzt geht es steil bergauf vorbei an sieben Kreuzwegstationen.Mitten in dem steilen Anstieg kann man nach rechts zur Lourdesgrotte abbiegen (ca. 250 m) und von dort wieder zum Kreuzwegaufstieg zurückgehen. Kurz vor Erreichen der Anhöhe mit dem Wetterkreuz biegen Sie nach rechts auf einen angenehm ebenen Waldweg, der in seinem weiteren Verlauf zahlreiche schöne Ausblicke über den Wein- und Luftkurort St. Martin bietet. Auf der Anhöhe ereicht man auch das Ende des Kreuzwegs mit einer schönen Andachstätte. Dieser führt zum St. Martiner Dichterhain. Hier sind die Köpfe bekannter Pfälzer Dichter in den Fels gemeißelt. Nach dem Naturdenkmal Schwalbenfelsen führt rechts ein schmaler Serpentinenpfad den Hang hinunter zur Tina-Will-Blick-Hütte. Nun folgen Sie dem Zeichen der Esskastanie, die Markierung des „Pfälzer Keschdewegs“, und überqueren die Einlaubstraße. Nach einigen Metern geht es rechts ein kurzes Stück die Totenkopfstraße entlang und dann wandern Sie links den Waldweg bergan. Jetzt folgen Sie dem Weg vorbei am Hotel Haus am Weinberg. Dieser führt am Rande des Kastanienwaldes entlang bis zu einer Weggabelung kurz vor dem Alsterweiler Schützenhaus. Hier wenden Sie sich nach rechts und wandern bergab durch die Weinberge mit Blick auf den Weinort Maikammer bis zur asphaltierten Kreistrasse 32. dort gehen Sie nach rechts bis zur Pfarrkirche St. Martin. Von dort aus kann jeder wieder wie er will bis zum Ausgangspunkt (Parkplatz an der Edenkobener Strasse) weitergehen. 

Artikel bei twitter teilenArtikel bei Facebook teilenArtikel per Email versendenDer Inhalt dieser Seite unterliegt der Creative Commons Attribution/Share Alike-Lizenz. © Sackruck via ich-geh-wandern.de

Schöne Wanderziele in der Nähe:

Rheinland-Pfalz Landkreis Südliche Weinstraße