Rund um die Elbe-Weser-Wasserscheide


(+) vergrößern
Artikelbild
Länge: 19.06km
Gehzeit: 04:54h
Anspruch: mittel
Wegzustand: gut
Downloads: 26
Höhenprofil und Infos

Unsere Runde gegen den Uhrzeigersinn mit Start/Ziel in Nüxei erstreckt sich westlich von Bad Sachsa und verbindet den nördlichen und südlichen Zweig des Karstwanderwegs. Wir erleben eine Kulturlandschaft mit Panoramasichten, Naturschutzgebieten, Glasmuseum, Steina, Bartolfelde, Geologische Besonderheiten mit alten Steinbrüchen sowie Wald und Wiesen-Feldflur nebst Bächen.

Durch Nüxei kommt die B243 (Nüxeier Straße). Wir sind in einer Karstsenke nahe dem Nussteich und queren die Steina, die ca. 11 Monate im trockenen Bett liegt. Hier ist auch die Gedenkstätte zum einstigen KZ-Außenlager Nüxei (Mittelbau-Dora), von dem aus die Helmetalbahn 1944/45 gebaut wurde. Alle Gefangenen erlitten in den letzten Kriegstagen den gewaltsamen Tod.

Wir sind im ehemaligen Naturschutzgebiet Weißensee-Steinatal. Dessen Schutz wurde nicht aufgehoben, sondern es ging im Februar 2021 im neu ausgewiesenen Naturschutzgebiet Gipskarstgebiet bei Bad Sachsa auf, das auf 1.546ha kommt. Geprägt ist das Gebiet von der Gipskarstlandschaft des Südharzes mit Dolinen, Karstquellen und Bachschwinden.

Es geht hinauf zum Römerstein (345m), der über 250 Mio. Jahre alt und von Fossilien durchsetzt ist. Vom Besteigen der Formation wird abgeraten, denn das Gestein ist eher weich. Es besteht Gefahr, für Fels und Mensch.

Gen Norden passieren wir die Bahn der Südharzstrecke und wandern auf der Tettenborner Straße nach Steina. Wir biegen dazu in den Karstwanderweg ein und statten dem bewaldeten Staufenbüttel (408m) einen kleinen Besuch ab, aber auch hier bleiben wir an der Flanke.

Abwärts geht’s ins Straßendorf Steina (Bad Sachsa). Dort sehen wir die Katharinenkirche (1712), dahinter ist das Glasmuseum mit etlichen Exponaten, auch welchen aus der Epoche der Waldglaszeit Steinas im 16. und 17. Jahrhundert. Am Platz steht das Industriedenkmal Steinsäge.

Wir queren die Steina (Steinaer Bach), wandern ansteigend mit Wald, Wiesen zum Mühlberg mit der Elbe-Weser-Wasserscheide und Blick in die Südharzlandschaft. Im Wald liegt das Riff Eulenstein. Es geht ins Winkeltal und wir sehen am Talausgang die Hochbrücke der B243, die wir unterqueren. Mit dem Barbiser Bach und entlang der L531 kommen wir über die Südharzstrecke. Rechterhand ist das NSG Butterberg/Hopfenbusch. Wir wandern nach Bartolfelde.

Vor dem Ort ist linkerhand ein Steinbruch, das „Moostierchenriff“, ein Naturdenkmal. In Bartolfelde steht die Kirche St. Bartholdi mit wuchtigem Turm und nicht bekanntem Baudatum. Via Königsberger Straße verlassen wir Bartolfelde und kommen um den Jacobsberg herum, auf dem südlichen Zweig des Karstwanderwegs. Weiter geht es durch eine Landschaft, die durch Gipsauslaugung entstanden ist. Zeuge davon ist der wassergefüllte „Grundlos“. Von hier hat man auch schöne Aussichten.

Durch offene Wiesenlandschaft wandern wir im NSG Steingrabental-Mackenröder Wald zum Steinbruch Wolfskuhle, wo Dolomit abgebaut wurde. Rund 2km sind es bis zum Ausgangsort Nüxei.

Bildnachweis: Von Acavado [CC BY-SA 4.0] via Wikimedia Commons

Copyright 2009-2022 Wanderatlas Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten

Kostenlose Prospekte für Deinen nächsten Wanderurlaub
Wähle aus Hunderten von Wanderkatalogen und Informationsbroschüren Dein nächstes Wanderziel. Die Prospekte kommen gratis und versandkostenfrei per Post frei Haus!

Wandertouren in direkter Nähe
Es gibt weitere schöne Touren in der direkten Umgebung. Schau dich um und finde Deinen Weg!
Artikelbild
Art:
Rundtour
Länge:
17.15km
Gehzeit:
05:00h

Zwei Bäderstädte verbindet diese Wanderung: Bad Lauterberg nordwestlich und Bad Sachsa südöstlich. Dazwischen erleben wir den Abwechslungsreichtum...

Artikelbild
Art:
Rundtour
Länge:
11.93km
Gehzeit:
03:00h

Wir wandern durch das Naturschutzgebiet Steingrabental-Mackenröder Wald und starten an der Steina in Nüxei, an der B242. Östlich grenzt das Naturschutzgebiet...

Artikelbild
Art:
Strecke
Länge:
11.08km
Gehzeit:
03:22h

Die kürzeste Baudensteig-Etappe beginnt in Bad Lauterberg im Harz, genauer gesagt am Kurpark Bad Lauterberg. Wir kreuzen die Oder, die hier zum Scholmwehr...

Weitere Touren anzeigen

Wanderziele am Weg
Entlang dieses Wanderwegs gibt es interessante Sehenswürdigkeiten und Ausflugsziele. Starte dein nächstes Abenteuer!
Nüxei (Bad Sachsa)Bad SachsaNaturschutzgebiet Gipskarstgebiet bei Bad SachsaRömerstein (Bad Sachsa)StaufenbüttelSteina (Bad Sachsa)Steinatal (Ichte)Bartolfelde (Bad Lauterberg im Harz)Bad Lauterberg im HarzMoostierchenriffSteinbruch Wolfskuhle
ivw
Die Wandertour wurde zu Deiner Merkliste hinzugefügt