Römerweg Bendorf (Auf den Spuren der Römer am Limes)


(+) vergrößern
Artikelbild
Länge: 9.39km
Gehzeit: 02:37h
Anspruch: mittel
Wegzustand: gut
Downloads: 1
Höhenprofil und Infos

Den sogenannten Römerweg „Auf den Spuren der Römer“ gibt es in drei unterschiedlichen Streckenlängen: Einmal mit 5 km, 7km und knapp 10 km Länge. Diese Wegbeschreibung beschreibt die lange Strecke. Für diese ganzjährig geöffnete Wanderstrecke solltest du eine gute mittlere Kondition haben und bequeme und feste Wanderschuhe gehören zu deiner Grundausstattung. Der Track ist komplett ausgeschildert mit „DVV Wanderweg – PW 207 RP“.

Unterwegs erwartet dich ein rekonstruierter Limeswachturm WP 1/54 mit Wall, Palisade und Graben und herrliche Weitblicke von den Höhen über Bendorf in das Rheintal bis zur Eifel. Vielleicht hast du auch noch Zeit, den Garten der Schmetterlinge am Schloss Sayn zu besuchen. Start der Wanderung ist in der Hauptstraße 150 direkt bei der Bft-Tankstelle. Plane rund 2:45 Stunden ohne Pausen für die Tour ein.

Zunächst führt dich dein Weg durch den Ort. Dabei kommst du am Stadtpark, dem Schulzentrum und der Polizeistation vorbei. Weiter geht es steil bergauf über einen kleinen Fußweg auf die Bendorfer Loh. Hier hast du einen herrlichen Ausblick und das sognannte „Lusthäuschen“ lädt zu einer kleinen Rast ein. Der Weg führt dich jetzt weiter über die Bendorfer Loh bis zur Waldgaststätte Meisenhof. Auch hier besteht die Möglichkeit zur Einkehr.

Als nächstes erreichst du das Wahrzeichen des Römerweges, den rekonstruierten Römerturm am Limes. Es besteht die Möglichkeit, den Turm zu besichtigen. Eine geplante Besichtigung sollte im Vorfeld mit der Tourist-Info abgesprochen werden und dort kannst du dann auch später den Schlüssel abholen. Kleiner Tipp: Erfahrene Limes Cicerones bieten spannend und gut inszenierte Führungen und Wanderungen rund um das Gebiet Limes an.

Der weitere Weg führt dich jetzt bergab über Serpentinen und vorbei an der Emma-Höhe. Weiter geht es am Kletterwald und unweit kommst du an der Abtei Sayn vorbei. Dies ist ein ehemaliges Prämonstratenkloster. Der Rest des Weges führt dich an Bächen, der „Heins Mühle“ bis zum Schloss Sayn vorbei und wieder zurück zu deinem Ausgangspunkt.

Bildnachweis: Von LigaDue [CC BY-SA 4.0] via Wikimedia Commons

Copyright 2009-2021 Wanderatlas Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten

Kostenlose Prospekte für Deinen nächsten Wanderurlaub
Wähle aus Hunderten von Wanderkatalogen und Informationsbroschüren Dein nächstes Wanderziel. Die Prospekte kommen gratis und versandkostenfrei per Post frei Haus!

Wandertouren in direkter Nähe
Es gibt weitere schöne Touren in der direkten Umgebung. Schau dich um und finde Deinen Weg!
Artikelbild
Art:
Rundtour
Länge:
4.72km
Gehzeit:
01:23h

Ausgangspunkt ist der Meisenhof (Meisenhofstraße, 56170 Bendorf). Die Tour führt am Schnatzberg entlang auf die Loh - mit Blick auf Rheintal und...

Artikelbild
Art:
Rundtour
Länge:
5.9km
Gehzeit:
01:54h

Höchster Wander- und Spaziergenuss, Erlebnisvielfalt und dank bester Beschilderung unverlaufbar: Das sind die Maßstäbe, an denen sich die Traumpfädchen...

Artikelbild
Art:
Rundtour
Länge:
8.47km
Gehzeit:
02:39h

Nein, dieser Wanderweg führt uns nicht nach Rom, sondern das Kürzel wurde wohl eher als Bezug auf die Römer gewählt, welche hier den Limes Wall...

Weitere Touren anzeigen

Deine Gastgeber vor Ort
Hier werben Gastgeber in der Nähe dieser Wandertour um Deine Aufmerksamkeit. Genieße den Tag!

Wanderziele am Weg
Entlang dieses Wanderwegs gibt es interessante Sehenswürdigkeiten und Ausflugsziele. Starte dein nächstes Abenteuer!
Waldgaststätte MeisenhofRömerturm (Bendorf)EmmahöheAbtei Sayn
ivw
Die Wandertour wurde zu Deiner Merkliste hinzugefügt