Reckenroth

Reckert, wie Reckenroth in der nassauischen Mundart genannt wird, ist die südlichste Ortsgemeinde in der Verbandsgemeinde Katzenelnbogen im Hintertaunus und liegt am Dörsbach, der hier bis auf knapp einen halben Kilometer an das Tal der Aar hinan reicht. Jenseits der Aar erstreckt sich ab Michelbach der hessische Aartaunus.

Wahrzeichen von Reckenroth ist die evangelische Kirche in der Hauptstraße. An gleicher Stelle stand 1430 eine Marienkapelle. Auf den Resten dieser Kapelle wurde 1738 die neue kleine Kirche als Saalbau errichtet, die heute unter Denkmalschutz steht. In drei Nischen sind noch Sakramentshäuschen und wertvolle Fresken aus der Bauzeit zu sehen.

Reckenroth ist durch seine Lage ein guter Startpunkt für Wanderungen ins Dörsbachtal, ins Aartal und auf die Kemeler Heide, die sich direkt südlich an die Ortsgemarkung anschließt.