Pottenstein - Elbersberg Rundwanderung (Oberfranken)


Erstellt von: RS
Streckenlänge: 9 km
Gehzeit o. Pause: 2 Std. 21 Min.
Höhenmeter ca. ↑327m  ↓327m
Kein Wegzeichen hinterlegt

Diese schöne Wanderung verläuft auf rund 9 Kilometern im Gebiet südöstlich von Pottenstein (Oberfranken) in Richtung Elbersberg und über die Schüttersmühle wieder zurück.

Start und Ziel ist der Wanderparkplatz in Pottenstein an der Bundesstraße 417. Von hier steuert man sogleich aufwärts zur Burg Pottenstein, welche das markante Wahrzeichen Pottensteins darstellt und immer für eine Besichtigung gut ist.

Der Wanderweg führt auch nach der Burg stets leicht aufwärts über freies Feld und vorbei an der Hofmannskapelle und einigen Bildstöcken am Wegesrand, immer mit guter Fernsicht bis zur Elbersberg-Kapelle, die oberhalb des Ortes Elbersberg steht. Bald wandert man rechts hinab nach Elbersberg. Durch den Ort hindurch und nun teils ziemlich steil abwärts geht es nun weiter durch Wald bis zur Schüttersmühle.

Ein schöner Trampelpfad durch das Weihersbachtal bietet Abwechslung in der Wegführung dieser Rundtour, und vorbei an der Teufelshöhle und der Sommerrodelbahn läuft der Wanderer dann auch schon wieder dem Parkplatz in Pottenstein entgegen.

Trotz der nur runden 9 Kilometer bietet diese Wanderung doch viel Abwechslung und Sehenswertes am Wegesrand.