Panoramatour Heuchelberg (Naturpark Stromberg-Heuchelberg)


Erstellt von: Heilbronner Land
Streckenlänge: 20 km
Gehzeit o. Pause: 4 Std. 40 Min.
Höhenmeter ca. ↑358m  ↓358m
Panoramatour Heuchelberg Z 7

Die Panoramatour Heuchelberg ist mit der Markierung Z 7 ab dem Bahnhof in Nordheim beschildert. Der Bahnhof Nordheim wird von der Frankenbahn angefahren, die von Stuttgart über Ludwigsburg und Bietigheim-Bissingen nach Heilbronn, Bad Friedrichshall und Würzburg fährt. Über eine Weinbergstreppe führt ein kurzer Aufstieg vom Bahnhof hinauf zu einem schönen Aussichtspunkt über einen Altarm des Neckars.

Man passiert das Klingenbachtal und folgt dem Altwürttembergischen Landgraben, auch bekannt als Schwäbischer Limes. Es geht hinauf zur Heuchelberger Warte. Der Wachturm wurde 1483 erbaut und dient heute als Aussichtsturm mit schönem Blick über das württembergische Unterland. Im Süden sieht man bis nach Stuttgart und im Osten öffnet sich der Blick über die Löwensteiner Berge ins Hohenloher Land. Unmittelbar an der Heuchelberger Warte liegt ein Ausflugslokal mit Biergarten, das speziell an Wochenende bei gutem Wetter sehr gut besucht ist.

Von der Heuchelberger Warte aus wandern wie auf der Panoramatour westwärts bis zur Burg Neipperg. Burg Neipperg stammt aus dem 12. Jahrhundert. Burg Neipperg hat zwei massive Türme, die Anlass zu Spekulationen über zwei getrennte Burgen unterschiedlicher Epochen geben, die von einer gemeinsamen Ringmauer umgeben wurden: die Obere Burg und die nur wenig ältere Untere Burg.

Kurz hinter Burg Neipperg macht die Panoramatour Heuchelberg ihrem Namen alle Ehre. Es eröffnen sich herrliche Aussichten übers ganze Zabergäu. Man wandert oberhalb der Weinberge zur Waldschenke am Fuße des Hörnles (329m). Hier kann man erneut pausieren.

Oberhalb von Nordhausen leitet die Panoramatour zurück nach Nordheim, wo das alte Rathaus von 1593, das Rokoko-Pfarrhaus von 1763, das neue Rathaus mit der angegliederten Grünanlage und die evangelische Bartholomäuskirche ins Auge fallen.


Bildnachweis (attribution, via Wikimedia Commons): 1 by Ssch; 2-8 by Peter Schmelzle [CC-BY-SA-3.0]

Artikel bei twitter teilenArtikel bei Facebook teilenArtikel per Email versendenText, Bilder und Track dieser Wanderung unterliegen - wenn nicht anders angegeben - der Creative Commons Attribution/Share Alike-Lizenz.