Niederdresselndorf

In Niederdresselndorf ist vor allem die 250 Jahre alte Kirche im Ortskern sehenswert. Sie steht auf einer Felsplatte - dem Leyfelsen - über dem Wetterbach. Markant hebt sich das weiße Kirchenschiff vom grauen Basaltgestein des Turmes ab.

Wahrscheinlich schon um 1150 stand hier eine Kapelle - die capella dresseldorfensis – um den Hicken bei schlechtem Wetter den Kirchgang nach Haiger zu ersparen.