Nentershausen (Westerwald)

Hotel am GoethebergHotel am Goetheberg

Bereits 841 erfolgte die erste urkundliche Erwähnung von Nentershausen. Der Ort wird heute geprägt durch die große Hallenkirche St. Laurentius.

Die neugotische St. Laurentius Kirche mit ihren imposanten Dimensionen wurde von 1863-66 errichtet und 1867 durch Bischof Joseph Blum geweiht. Dass die Inneneinrichtung am Tag der Einweihung noch so gut wie nicht vorhanden war, tat der Freude über dieses Gotteshaus sicherlich keinen Abbruch. Erst nach und nach sammelte Pfarrer Theodor Reichwein Spenden bei den Gemeindegliedern und der Innenraum konnte ausgestaltet werden. Die Ausstattung vom Ende des 19. Jahrhunderts ist heute noch nahezu unverändert geblieben.

Ab dem Stadion der Eisbachtaler Sportfreunde sind Wanderungen durch zwei schöne Wiesentäler ausgeschildert. Entweder wendet man sich westlich nach Isselbach im Gelbachtal oder östlich nach Niedererbach im Erbachtal. Die Wanderwege sind mit den Kennbuchstaben Nh ausgeschildert und zwischen 4km und 6km lang.