Naturpark Hochtaunus: Der schwarze Hirschkäfer im Hüttenberger Land


Erstellt von: D_und_HW
Streckenlänge: 6 km
Gehzeit o. Pause: 1 Std. 18 Min.
Höhenmeter ca. ↑98m  ↓98m
Kein Wegzeichen hinterlegt

Im Naturpark Hochtaunus gibt es fast flächendeckend eine ganze Menge Wanderwege, die mit Tier- oder Pflanzensymbolen markiert und inzwischen auch in einem Online-Wanderführer zu finden sind. Vom Rathaus in Rechtenbach (die erste Markierung ist an der Bushaltestelle schräg gegenüber) führt ein schwarzer Hirschkäfer an den Taunusrand. Sanft geschwungene Landschaft, weite Felder und ein schöner Blick machen diesen kurzen Spaziergang zu einem schönen Weg.

Die Markierungen sind nur zum Teil vorhanden. Wir haben den Weg nach den gefundenen Markierungen rekonstruiert. (Achtung: wenn man dem Track des Naturparks Hochtaunus folgt, steht man am westlichen Teil des Weges an einem großen Acker, das stimmt wohl so nicht.)

Stand Februar 2015

Artikel bei twitter teilenArtikel bei Facebook teilenArtikel per Email versendenDer Inhalt dieser Seite unterliegt der Creative Commons Attribution/Share Alike-Lizenz. © D_und_HW via ich-geh-wandern.de