Naturpark Hochtaunus: Der Fuchs am Hubertus (Butzbach/Münster)


Erstellt von: D_und_HW
Streckenlänge: 8 km
Gehzeit o. Pause: 2 Std. 0 Min.
Höhenmeter ca. ↑209m  ↓209m
Runderwanderweg Roter Fuchs

Im Naturpark Hochtaunus gibt es fast flächendeckend eine ganze Menge Wanderwege, die mit Tier- oder Pflanzensymbolen markiert und inzwischen auch in einem Online-Wanderführer zu finden sind. Den mit einem roten Fuchs markierten Weg kann man am Jugendgästehaus Hubertus des Wetteraukreises zwischen Butzbach/Münster und Butzbach/Bodenrod starten (alternativ am Waldparkplatz Buschbaum kurz hinter Münster).

Der Rundwanderweg führt durch den Taunuswald hinunter zum Isseltal und in einem großen Bogen auf Waldwegen und -pfaden wieder zum Hubertus zurück. Die Markierungen weichen teilweise erheblich vom Track des Naturparks Hochtaunus ab; wir sind den Markierungen gefolgt.

Anmerkung für Wanderer, die ohne GPS-Unterstützung unterwegs sind: der Weg ist im Uhrzeigersinn markiert, die Pfeile zeigen häufig nur in eine Richtung und sind oft auch nur an einer Baumseite angebracht (von der anderen Seite her nicht zu sehen); hinter Kreuzungen oder Einmündungen kann man, wenn man entgegengesetzt geht, manchmal nicht entscheiden, in welchen Weg man einbiegen soll.

Stand Juni 2015

Artikel bei twitter teilenArtikel bei Facebook teilenArtikel per Email versendenDer Inhalt dieser Seite unterliegt der Creative Commons Attribution/Share Alike-Lizenz. © D_und_HW via ich-geh-wandern.de