Naturerlebnispfad Niederwalgern


Erstellt von: Tom - Wanderatlas Redaktion
Streckenlänge: 10 km
Gehzeit o. Pause: 2 Std. 21 Min.
Höhenmeter ca. ↑130m  ↓130m
Kein Wegzeichen hinterlegt

Niederwalgern ist ein Ortsteil von Weimar an der Lahn, südlich von Marburg gelegen. Hier wurde 2015 der Naturerlebnispfad Niederwalgern eingerichtet und durchgängig markiert. Auf der rund 10km langen Rundwanderung kann man Einiges entdecken.

Ein guter Startpunkt in den Naturerlebnispfad ist der Neue Friedhof Niederwalgern. Hier stehen auch Parkplätze zur Verfügung. Wir wandern entgegen des Uhrzeigersinns in nördliche Richtung und kommen direkt vorbei am Heckenbiotop Alte Gräben.

Vorbei am Schützenhaus kommt man in den oberen Teil des Kuchentals, wo man 2006 eine für Hessen typische Streuobstwiese mit alten Obstsorten angelegt wurde. Dann geht es hinein in den Wald, der bis in die 1920er Jahre als Lohewald genutzt wurde, d.h. die Eichen wurden alle 15-20 Jahre zurückgeschnitten, um aus der Rinde Gerbstoffe zu gewinnen.

Durchs Walgerbachtal wandern wir südwärts zur ehemaligen Niederwalgerner Mühle und dann weiter zum Natur- und Erlebnispark Niederwalgern im unteren Kuchental. Der Natur- und Erlebnispark wurde 2015 eingerichtet und besteht u.a. aus einem Wassertretbecken, einem Tipi und Holztiere, die Kinder zum Klettern und Spielen nutzen können.

Wir spazieren dann durch Niederwalgern hindurch, können die historische Wehrkirche (13. Jahrhundert) in Augenschein nehmen und kommen dann zum Naturwissenschaftlichen Lern- und Experimentierfeld, wo ein Spielplatz dazu einlädt, selbst Naturphänomene zu erkunden.

Weiter südlich kreuzen wir die Bahnlinie und kommen dann zu den Martinsweihern, drei kleine Seen, die vielen Zugvögeln als Zwischenquartier dienen. Über 400 verschiedene Vogelarten wurden hier schon gesehen und auch wir können uns ein bisschen auf die Lauer legen vom 2014 erbauten Vogelbeobachtungsstand.

An den Martinsweiher sorgen drei Wasserbüffel dafür, dass das Gelände nicht verbuscht. Nachdem wir das Gelände umrundet haben wandern wir zurück nach Niederwalgern und beenden die Tour am Neuen Friedhof.

Vgwort