Natura Trail Genshagener Busch (Teltow)


Erstellt von: tomtom
Streckenlänge: 5 km
Gehzeit o. Pause: 58 Min.
Höhenmeter ca. ↑22m  ↓22m
Kein Wegzeichen hinterlegt

Im Süden von Berlin liegt das Landschaftsschutzgebiet Diedersdorfer Heide-Großbeerener Graben. Im Landschaftsschutzgebiet befindet sich der Genshagener Busch, ein ausgedehnter Feuchtwald, der auf Talsanden und Niedermoor mit randlichen Röhrichtflächen und artenreichen Staudensäumen steht.

Wir beginnen die Rundwanderung durch den Genshagener Busch in der Straße Am Wald in Genshagen (Ortsteil von Großbeeren). Der Natura Trail führt durch den artenreichen Wald, der einen starken Kontrast zu den sonst in Brandenburg so verbreiteten Kiefernforsten bildet.

Direkt am Start steht eine rund 400 Jahre alte freistehende Eiche. Vom Stichweg aus führt der Natura Trail nach links entlang des historischen Postillionwegs, einer von vielen alten Bäumen umsäumten historischen Verbindungsstraße.

Vom Postillionweg geht es über den Jägerstieg auf den Heuweg, auf dem die Bauern früher das Heu nach Genshagen einbrachten. Am Abzweig zurück nach Genshagen lädt ein überdachter Rastplatz zur Pause ein. Von hier genießt man den weiten Blick zur Diedersdorfer Heide.

Den Abstecher in die Natur kann man anschließend mit einem Besuch des Schlossparks von Schloss Genshagen kombinieren. Schloss Genshagen ist heute Sitz einer Stiftung, die sich der deutsch-französischen Zusammenarbeit widmet.

Die Natura Trails sind Wanderwege, die durch die Natura 2000 Gebiete (oft auch als europäische Naturschutzgebiete bezeichnet) führen. Die Natura Trails sind in ganz Deutschland zumeist ehrenamtlich angelegt worden und fördern den naturnahen, sanften Tourismus vor Ort.