Rundwanderung von Genshagen zum Schloss Diedersdorf (Teltow)


Erstellt von: tomtom
Streckenlänge: 14 km
Gehzeit o. Pause: 2 Std. 47 Min.
Höhenmeter ca. ↑45m  ↓45m
Kein Wegzeichen hinterlegt

Wir beginnen diese schöne Rundwanderung durch das Landschaftsschutzgebiet Diedersdorfer Heide und Großbeerener Graben in Genshagen, einem Ortsteil von Ludwigsfeld im Süden Berlins. Startpunkt ist an einem kleinen Parkplatz in der Straße Am Bauerndamm in Genshagen.

Wir halten uns zunächst Richtung Genshagen und kommen zum Schloss Genshagen. Schloss Genshagen wurde 1878-80 an Stelle eines alten Herrenhauses errichtet und Anfang des 20. Jahrhunderts nochmals umgebaut und erweitert. Von einem 7,5ha großen Park umgeben bildet Schloss Genshagen den Kern des Gutsdorfs Genshagen. Heute ist Schloss Genshagen Sitz der Stiftung Genshagen (Berlin-Brandenburgisches Institut für Deutsch-Französische Zusammenarbeit in Europa).

Über die Genshagener Dorfstraße gehen wir bis zur Straße Am Wald, der wir nach rechts folgen. Durch die Genshagener Heide wandern wir hinauf bis zur Trasse des Berliner Außenrings und wandern dann in östliche Richtung nach Diedersdorf.

Wir erreichen Diederfsdorf am Schlossteich von Schloss Diedersdorf und gehen über das Gelände des Gutshofs zum Herrenhaus (dem eigentlichen Schloss Diedersdorf), das 1798 erbaut wurde und heute als Hotel genutzt wird. Der Gutshof Schloss Diedersdorf ist heute der größte Biergarten Berlins und Brandenburgs. Über 2.000 Sitzplätze stehen für hungrige und durstige Ausflügler zur Verfügung.

Zwischen Herrenhaus und dem früheren Pferdestall – heute Landgasthof – kommt man zur Dorfkirche Diedersdorf, die in ihren ältesten Teilen auf das 13. Jahrhundert zurückgeht. Vor der Kirche steht die kleine Heimatstube Diedersdorf, die über das bäuerliche Leben im Teltow informiert.

Nach dem kleinen Dorfrundgang geht es wieder auf das Gelände von Schloss Diedersdorf und wir wandern dann durch die schönen Wiesen und Felder südlich von Diedersdorf retour nach Genshagen. Etwa zur Halbzeit erreichen wir dabei ein lichtes Waldgebiet und wandern später entlang am Waldrand bis schließlich die ersten Gebäude von Genshagen in Sicht kommen.

Vgwort