Mühlenpfad Ostertal (Saarland)


Erstellt von: Tom - Wanderatlas Redaktion
Streckenlänge: 8 km
Gehzeit o. Pause: 2 Std. 15 Min.
Höhenmeter ca. ↑331m  ↓331m
Mühlenpfad Ostertal (Saarland)

Der 8km lange Mühlenpfad im Ostertal bei Ottweiler ist gekennzeichnet durch seine besonders romantische Nähe zur Natur, die sich dem Wanderer auf abwechslungsreichen Wegen und Pfaden erschließt. Eine Wanderung auf dem Mühlenpfad verläuft entlang der beiden Gewässer Oster und Lautenbach.

Wir starten den Mühlenpfad an der Ölmühle Wern in dem Ort Ottweiler-Fürth. Die Ölmühle Wern wurde im Jahr 1841 erbaut und beherbergt heute ein kleines Museum. Zunächst wandern wir dauerhaft Richtung Süden vorbei an zahlreichen Zuflüssen und Bächen der Oster und des Lautenbachs.

Wir folgen weiter dem Waldsinnespfad und sind eingeladen die angenehme Stille in diesem urwaldähnlichen Naturraum auf einer Bank zu genießen, bevor wir das wildharmonische Ostertal erreichen. Während unserer Wanderung auf dem Mühlenpfad haben wir immer wieder einen schier unendlichen Blick auf vielseitige bunte Feuchtwiesen.

Weiter werden wir auf dem Mühlenpfad Richtung Osten geleitet und stoßen auf die Hanauer Mühle. An diesem Punkt mündet die Lautenbach in die Oster. Wir folgen nun der Lautenbach bis zur Ebertsquelle in nördliche Richtung bis wir rechterhand die Eichelthaler Mühle erblicken. Hier befindet sich eine große Pension für Pferde. Nun werden wir weiter Richtung Norden auf den idyllischen Mühlenpfad geleitet, bis wir zu unserem Ausgangspunkt, der Ölmühle Wern gelangen.

Schöne Wanderziele in der Nähe:

Saar-Hunsrück Saarland Blies-Hügelland