Ludgerusweg: Auf den Spuren des ersten Bischofs von Münster


(+) vergrößern
Artikelbild
Wegweiser
Länge: 29.68km
Gehzeit: 06:59h
Anspruch: leicht
Wegzustand: gut
Downloads: 23
Höhenprofil und Infos

Der Ludgerusweg führt dich auf knapp 30 Kilometern Länge auf den Spuren des ersten Bischofs von Münster; dem Heiligen Ludger, der Apostel der Friesen und Sachsen. In der Nähe von Utrecht wurde der Heilige Ludger etwa 742 geboren und starb 809 in Billerbeck.

Der heilige Ludger erhielt von Karl dem Großen den Auftrag, in den friesisch-sächsischen Ländern die Missionierung zu vollenden. Dafür baute er die Kirchenorganisation in diesem Gebiet auf und war für die Einrichtung der Pfarrbezirke verantwortlich. Im Jahr 805 wurde Ludger in Köln zum Bischof geweiht und hatte den Rest seines Lebens seinen Sitz in Münster. Auf dem gesamten Wanderweg gibt es an vielen Stellen Hinweise zum Leben des Heiligen Ludger.

Für die gesamte Strecke solltest du mindestens 8 Stunden ohne Pausen einplanen. Deshalb wird auch empfohlen, den Weg an zwei Tagen zu wandern. Auf dem leicht hügligen Wanderweg erwarten dich neben vielen kulturellen Sehenswürdigkeiten, auch geologische Highlights und eine reichhaltige Pflanzenwelt. Der Hauptweg ist lila gekennzeichnet, die Zugangswege sind gelb und die Abstecher Wege sind blau gekennzeichnet. Etwa 1/5 der Strecke führt dich über Asphalt und 4/5 über Natur- und Schotterwege.

Der Start der Wanderung befindet sich an der St. Lamberti Kirche in Coesfeld. Das erste Ziel ist in etwa neun Kilometern Entfernung das Kloster Gerleve, welches zur Benediktinerabtei gehört. In Billerbeck solltest du auf jeden Fall den großen Ludgerus-Dom (eigentlich Propsteikirche) mit seinen zwei großen Türmen und am Ortsausgang die Berkelquelle besichtigen.

Als kulturgeschichtlich interessierter Wanderer ist es ein „Muss“, den Weg von der Kolvenburg durch die Berkelaue zu gehen. Hier kannst du viele Kunstwerke direkt am Ufer des kleinen Flusses bewundern. Unweit von Billerbeck befindet der Billerbecker Berg mit 172 m ü. NHN. Diesen Berg überquerst du und wanderst im weiteren Verlauf auf das Plateau der Baumberge. Hier hast du eine gute Sicht auf das gesamte Umland. Du kannst die weiten Felder und Wiesen sowie die vielen kleinen Wasserläufe sehen.

Letztes großes Highlight der Wanderung ist der Longinusturm oben auf dem Havixberg. Dieses Panorama bietet ein schönes Fotomotiv. Das Ende der Wanderung befindet sich an der Tilbecker Bachquelle. Von dort kannst du mit dem ÖPNV zu deinem Ausgangsort zurückfahren.

Bildnachweis: Von Günter Seggebäing [CC BY-SA 3.0] via Wikimedia Commons

Copyright 2009-2024 Wanderatlas Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten

Kostenlose Prospekte für Deinen nächsten Wanderurlaub
Wähle aus Hunderten von Wanderkatalogen und Informationsbroschüren Dein nächstes Wanderziel. Die Prospekte kommen gratis und versandkostenfrei per Post frei Haus!

Wandertouren in direkter Nähe
Es gibt weitere schöne Touren in der direkten Umgebung. Schau dich um und finde Deinen Weg!
Artikelbild
Art:
Rundtour
Länge:
21.25km
Gehzeit:
05:05h

Diese Rundwanderung führt uns in die Baumberge, da, wo das Münsterland am höchsten ist (doch keine Angst, wir bleiben trotzdem deutlich unter 200...

Artikelbild
Art:
Rundtour
Länge:
10.71km
Gehzeit:
02:31h

Eine entspannte Wanderung mit hübschen Motiven solls sein? Diesen Wunsch kann die vorliegende Rundroute bei Billerbeck erfüllen. Auf einer Länge...

Artikelbild
Art:
Rundtour
Länge:
14.65km
Gehzeit:
03:36h

Die Baumberge sind eine kleine Hügelkette in einem eher flacheren Landabschnitt, die sehr viel Raum für eindrucksvolle Wanderungen bieten. Die 14,6...

Weitere Touren anzeigen

Wanderziele am Weg
Entlang dieses Wanderwegs gibt es interessante Sehenswürdigkeiten und Ausflugsziele. Starte dein nächstes Abenteuer!
CoesfeldAbtei GerleveBillerbeckKolvenburgBerkeltal (IJssel)LonginusturmWesterberg (Baumberge)Kloster AnnenthalAlstätter Wäldchen und Mühlenbach bei Haus HamerenBerkel-QuelleHavixbeckTeitekerlVaders PlatzTilbecker BergTilbeck (Havixbeck)Baumberge
ivw
Die Wandertour wurde zu Deiner Merkliste hinzugefügt