Lindscheid (Eitorf)

Campingplatz im EichenwaldCampingplatz im Eichenwald

Zwischen dem 9km langen Krabach – der Grenze zwischen den Gemeinden Eitorf und Hennef – und dem 10km langen Eipbach liegt der Höhenzug der Lindscheid und der gleichnamige Ortsteil von Eitorf.

Direkt hinter Eitorf liegt der frühere Gutshof Heckerhof, der zur Burg Welterode gehörte. Heute werden auf dem umbenannten Gut Heckenhof ein Country-Club, ein Hotel und ein Golfplatz betrieben. Auf dem Areal gibt es eine 27-Loch-Meisterschaftsanlage und einen öffentlichen 6-Loch-Kurzplatz.

An den früheren Gutshof schließt sich das kleine Örtchen Wassack an, dessen ältester Ortsteil Juckenbach bereits 1176 erwähnt wird. Wassack ist seit alters her Kapellenstandort. Eine weitere sehenswerte Kapelle steht auch in Büsch weiter südlich in Richtung Lindscheid.