Lembergerweg in Brackenheim (Zabergäu)


(+) vergrößern
Artikelbild
Länge: 10.86km
Gehzeit: 02:55h
Anspruch: mittel
Wegzustand: gut
Downloads: 23
Höhenprofil und Infos

Auf den Spuren von Theodor Heuss, dem ersten Bundespräsidenten Deutschlands und erstem Vorsitzenden der FDP 1948, wollen wir heute eine besonders schöne Tour durch die Weinberge und Wälder zwischen Brackenheim und Neipperg wandern. 1884 in Brackenheim geboren, verbrachte Theodor Heuss im Zabergäu die ersten Jahre seines Lebens.

Wir beginnen unsere Wanderung auf dem Parkplatz der Weingärtner Stromberg-Zabergäu in Brackenheim und wandern über den Forstbach. Brackenheim ist die größte Weinbaugemeinde Württembergs und auch der Lieblingswein von Theodor Heuss, der Lemberger (auch Blaufränkisch genannt) gedeiht hier. Auf „Im Forst” biegen wir zunächst nach links ab, wandern hundert Meter, dann nehmen wir die Abbiegung nach rechts.

Leicht bergauf führt uns unser Weg durch die Weinberge des Naturparks Stromberg-Heuchelberg westlich der Ortschaft Dürrenzimmern. Der Weg ist asphaltiert und somit sehr einfach zu laufen. Im Sommer sollte man Sonnencreme auftragen, da die Weinberge nicht viel Schatten bieten.

Nach einer Weile biegen wir links ab und folgen unserem Weg gen Westen. Parallel zum Stockheimer Weg wandern wir etwa einen Kilometer. Dann biegen wir rechts ab und wandern weiter über Wein- und Wiesenwege gen Norden in Richtung Schöllkopf.

Weiter nach Nordwesten geht es nun an der Landstraße entlang, wir überqueren diese nahe am südlichen Ende der Ortschaft Neipperg und wandern die Höhe des Krapfen (291m) hinauf. Entlang der bewaldeten Berghöhe lassen wir Neipperg auf der rechten Seite unseres Weges liegen und passieren den Wanderparkplatz Plochinger nahe des Brunnenplatzes.

Nun folgen wir dem Plochinger Weg gen Westen. Auf einem schön angelegten Waldweg durchqueren wir den Lochwald in einem Bogen und gelangen zum Zweifelberg, dem Weinhauptanbaugebiet des Lembergers. Vom Aussichtspunkt hier oben aus kann man die Weinberge überblicken. Wer mag, der kann zudem einen guten Tropfen genießen, denn beim Aussichtspunkt gibt es einen Weinausschank.

Parallel zum Sulzbergbach wandern wir den Krapfen wieder hinunter und überqueren die Landstraße ein zweites Mal. Durch das Naturschutzzentrum gelangen wir zurück zu unserem Ausgangspunkt in Brackenheim.

Bildnachweis: Von Roman Eisele [CC BY-SA 4.0] via Wikimedia Commons

Copyright 2009-2021 Wanderatlas Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten

Kostenlose Prospekte für Deinen nächsten Wanderurlaub
Wähle aus Hunderten von Wanderkatalogen und Informationsbroschüren Dein nächstes Wanderziel. Die Prospekte kommen gratis und versandkostenfrei per Post frei Haus!

Wandertouren in direkter Nähe
Es gibt weitere schöne Touren in der direkten Umgebung. Schau dich um und finde Deinen Weg!
Artikelbild
Art:
Rundtour
Länge:
4.15km
Gehzeit:
01:05h

Der kürzeste Weg des Wanderdreiklangs Brackenheim führt uns um den hübschen Weinort Neipperg herum. Dabei genießen wir herrliche Panoramen. Der...

Artikelbild
Art:
Rundtour
Länge:
18.33km
Gehzeit:
04:39h

Auf dieser herrlichen Rundtour wandern wir durch die Weinlagen am Heuchelberg und genießen ein eindrucksvolles Panorama. Im Naturpark-Heuchelberg...

Artikelbild
Art:
Rundtour
Länge:
9.26km
Gehzeit:
02:25h

Diese Wanderstrecke, Teil des Wanderdreiklangs Brackenheim, führt und durch ein wunderbares Landschaftsbild aus prachtvollen Burgen, sanften Hügeln...

Weitere Touren anzeigen

Wanderziele am Weg
Entlang dieses Wanderwegs gibt es interessante Sehenswürdigkeiten und Ausflugsziele. Starte dein nächstes Abenteuer!
Naturpark Stromberg-HeuchelbergBrackenheimSchöllkopf (Brackenheim)Neipperg (Brackenheim)Wanderparkplatz PlochingerKrapfenZweifelberg
ivw
Die Wandertour wurde zu Deiner Merkliste hinzugefügt