Lemberger Graf-Heinrich-Weg (bei Pirmasens)


(+) vergrößern
Artikelbild
Wegweiser
Länge: 12.12km
Gehzeit: 03:24h
Anspruch: mittel
Wegzustand: gut
Downloads: 33
Höhenprofil und Infos

Die Pfalz ist bekannt für ihre grandiosen Aussichten auf traumhaftes Waldgebiet und bizarre Felsformationen. Diese charakteristischen Fernblicke erwarten Wanderer und Naturfreunde auch auf dem Graf-Heinrich-Weg bei Lemberg. Namensgeber des Rundwanderwegs ist Heinrich der I. von Zweibrücken, der Ende des 12. Jahrhunderts die Burg Lemberg im Pfälzerwald errichten ließ.

Die Ruine der Burg Lemberg besuchen wir natürlich auch auf unserer Wanderschaft durch den Pfälzerwald bei Pirmasens. Der rund 12 Kilometer lange Graf-Heinrich-Weg ist als Premium-Wanderweg zertifiziert. Die Wegführung ist durch die durchgängige Markierung, die einen weißen Geist auf blauem Grund zeigt, gut ersichtlich.

Wegbeschreibung für den Lemberger Graf-Heinrich-Weg

Wir starten die Wanderung auf dem Graf-Heinrich-Weg unterhalb der Burgruine Lemberg. Wenn wir den nahegelegenen Waldrand erreicht haben, beginnt der eigentliche Rundwanderweg. Der Einstieg ist in beide Richtungen möglich. Wer sich zunächst nach links wenden, wandert hinauf durch den Wald bis zum Rabenfelsen.

Vom Rabenfels aus führt der naturbelassene schmale Pfad weiter zum Ringberg. Eine Stahlleiter führt auf das imposante Felsmassiv hinauf. Die Mühe wird belohnt: Von dem Felsplateau aus genießen wir eine spektakuläre Aussicht auf die Burgruine Lemberg.

Der Graf-Heinrich-Weg führt weiter entlang des Bergrückens an den Ruppertstein. Einige Natursteinstufen führen hinauf auf dessen Plateau, von dem wir abermals eine atemberaubende Aussicht genießen dürfen.

Nun folgen wir dem Weg teils steil bergab bis zu einem Forstweg. Angenehmer geht der Weg ab hier weiter zu einer Schutzhütte. Ab hier nehmen wir den naturbelassenen Pfad und steigen ein kurzes Stück bergauf zu dem Maiblumenfels, einer beeindruckenden Felsenlandschaft, die zu weiteren Erkundungen einlädt.

Wieder bergab führt der Weg dann zur Schutzhütte Klosterbrunnen. Durch eine herrliche Naturlandschaft folgt der letzte Aufstieg zu einem wunderschönen Aussichtspunkt, der uns abermals mit schönen Fernsichten belohnt, ehe wir am Rabenfelsen vorbei zurück zum Ausgangspunkt am Wanderparkplatz an der Burgruine Lemberg gelangen, wo der Rundweg endet.

Bildnachweis: Von Tara2 [CC BY-SA 4.0] via Wikimedia Commons

Copyright 2009-2021 Wanderatlas Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten

Am Material darf es nicht scheitern
Stell Dir vor, Du wanderst und musst aufgeben, weil die Füße schmerzen, Du die Orientierung verloren hast oder sich das Wetter ändert. Damit das nicht passiert: Hier gibt's die richtige Ausrüstung für Deine nächste Tour.

Wandertouren in direkter Nähe
Es gibt weitere schöne Touren in der direkten Umgebung. Schau dich um und finde Deinen Weg!
Artikelbild
Art:
Rundtour
Länge:
9.53km
Gehzeit:
02:44h

Diese Wandertour führt vorbei am Erlebnispark Teufelstisch in der Urlaubsregion Hauenstein. Einblicke in eine abwechslungsreiche Landschaft und der...

Artikelbild
Art:
Rundtour
Länge:
13.37km
Gehzeit:
03:53h

Die abwechslungsreiche Streckenführung der Felsenwaldtour bei Pirmasens im Pfälzerwald macht die Wanderung zu einem wahren Naturerlebnis. Die Wanderung...

Artikelbild
Art:
Rundtour
Länge:
9.42km
Gehzeit:
02:27h

Der Lemberger Rothenberg-Weg ist für Naturfreunde das reinste Vergnügen. Der beliebte Rundwanderweg führt durch eine naturbelassene, idyllische...

Weitere Touren anzeigen

Wanderziele am Weg
Entlang dieses Wanderwegs gibt es interessante Sehenswürdigkeiten und Ausflugsziele. Starte dein nächstes Abenteuer!
Lemberg (Pfalz)RuppertsteinMaiblumenfelsSchutzhütte KlosterbrunnenBurg LembergRabenfels (Pfälzerwald)Ringberg (Pfälzerwald)Wandermenü Pfalz
ivw