Lechschleife von See zu See (Füssen)


Erstellt von: Rudi - Wanderatlas Redaktion
Streckenlänge: 15 km
Gehzeit o. Pause: 4 Std. 17 Min.
Höhenmeter ca. ↑614m  ↓614m
Kein Wegzeichen hinterlegt

Rund um Füssen im Ostallgäu führt diese Lechschleife am Lechweg. Der Lechweg ist ein beliebter Wanderweg. Doch nicht jeder möchte diese lange Strecke in Angriff nehmen. Die acht kleineren Lechschleifen stellen eine hervorragende Alternative dar, dennoch die wunderbare Naturlandschaft rund um den Lech zu erkunden.

Die Lechschleife „Von See zu See“ umfasst eine Länge von knapp 16 Kilometern. Es ist ein leicht zu gehender Wanderweg, geeignet selbst für weniger erfahrene und geübte Wanderer. Entlang der Strecke passieren wir herrliche Seen wie den Ober- und Mittersee und den Alatsee.

Wegbeschreibung für die Lechschleife von See zu See

Wir starten am Lechfall in Füssen. Somit begegnen wir dem ersten kleinen Highlight bereits zu Beginn unserer Wanderung. Eine großartige Aussicht auf den imposanten Wasserfall genießen wir von der Aussichtsplattform oberhalb des Max-Stegs.

Ab Bad Faulenbach wandern wir dann auf dem so genannten „Pfad der Sinne“, einem Weg, der spannende Naturerlebnisstationen zum Mittersee für uns bereithält. Diesen erreichen wir sodann und folgen dem Weg weiter zu dem sich unmittelbar daran anschließenden Obersee.

Wir verlassen den Uferweg nun und wandern weiter durch ein herrliches Waldgebiet. Wenn wir dieses verlassen, stehen wir vor dem wunderschönen, sagenumwobenen Alatsee. Wie verwunschen liegt er da und lädt uns dazu ein, an seinem Ufer entlangzuwandern. Hier verläuft auch ein Vogellehrpfad, der uns in die Welt der hier heimischen seltenen Vögel entführt.

Nachdem wir den Uferweg verlassen haben, folgen wir dem Weg zunächst durch einen Nadelwald und dann weiter, bis wir den Weißensee erreichen. Hier präsentiert sich eindrucksvoll der Kontrast des glasklaren Wassers zu den schroffen Felsen, die die Uferlandschaft prägen.

Ein steiler Aufstieg führt uns nun hinauf zum Hahnenkopfweg. Dabei stoßen wir im Wald auf die bekannte Wasserläufer-Route und Himmelstürmer-Route der Wandertrilogie Allgäu. Unser Weg führt uns durch eine atemberaubende, naturnahe Landschaft weiter in Richtung Füssen. Wir wandern oberhalb des Füssener Stadtrandes entlang in Richtung Bad Faulenbach. Vorbei am Kloster Sankt Mang streifen wir die Füssener Altstadt und gelangen bald auf die andere Uferseite des Lechs. Nur noch ein kurzes Stück und wir kehren zurück zu unserem Ausgangspunkt und beenden eine wunderbare Wanderung.

Bildnachweis: Von K. Martens [CC BY-SA] via Wikimedia Commons

Vgwort