Löwenpfad Wasserberg-Runde (Schwäbische Alb)


Erstellt von: Tom - Wanderatlas Redaktion
Streckenlänge: 12 km
Gehzeit o. Pause: 3 Std. 15 Min.
Höhenmeter ca. ↑425m  ↓425m
Löwenpfad Wasserberg-Runde

Heiden, Wiesen, Wälder, ein Informationspfad und per Abstecher Kulinarisches bietet die Wasserberg-Runde mit Start am Wanderparkplatz Hexensattel. Der liegt zwischen Reichenbach im Täle und Unterböhringen.

Von dort geht es gleich ins knapp 110ha große Naturschutzgebiet Haarberg-Wasserberg, mit den unter Schutz stehenden Tier- und Pflanzengesellschaften, darunter auch seltene Orchideen. Ein Pfad liefert Infos darüber. Es geht übrigens bergauf und wir genießen schon recht hübsche Aussichten über Wald, Felder und Wacholderheiden. Der Gipfel des Haarbergs ist mit 744m angegeben und wir erreichen den bereits nach rund 1,7km. Am Kreuz ergibt sich ein eindrucksvoller Ausblick über das Filstal.

Wenn man nach dem Haarberggipfel von der Route abweicht, durch Einbiegen in den Wasserbergweg in nordwestliche Richtung, kommt man nach rund 15-20Min. zum Wasserberghaus, einer bewirtschafteten Hütte auf 696m mit Schwäbischer Küche. Dazu bekäme man noch einen Blick ins Albvorland zu den Drei Kaiserbergen und bis nach Göppingen.

Ohne Abstecher geht es von Wald begleitet geht es bergab zum Dalisberg (712m) und ins Naturschutzgebiet Dalisberg, mit Unterschutzstellung des Steppenheidewalds, Gebüschen, Hecken und Wiesen.

Wir wandern weiter nach Unterböhringen, einem Ortsteil von Bad Überkingen, und ins Filstal, wobei wir an der Bergkante einen schönen Blick auf Ort und Fluss haben. Die Wasserberg-Runde mit dem Abstieg von der Wettereich, dem Wappenbaum von Unterböhringen talwärts, zeigt sich mit herrlichen Aussichten. Wir spazieren durch den Ort, wo Talbach und Zwerchbach zum Rohrbach zusammenfließen.

Mit dem Rohrbach und etwas Abstand wandern wir nach Hausen an der Fils. Der Rohrbach entwässert in die Fils, die durch Hausen an der Fils fließt. Wir umrunden den Weigoldsberg und genießen immer noch die Abwechslung der Landschaft mit Heiden, Wiesen und Wäldern bis zum Hexensattel. Übrigens startet hier auch der mit rund 9km 3km kürzere Löwenpfad Orchideenpfad, der in Gänze rund um das Naturschutzgebiet Haarberg-Wasserberg führt, direkt am Wasserberghaus vorbei.

Bildnachweis: Von R.kaelcke [CC BY-SA 4.0] via Wikimedia Commons

Vgwort