Löffelpfad durchs obere Ferndorftal (Hilchenbach)


Erstellt von: SGV
Streckenlänge: 11 km
Gehzeit o. Pause: 2 Std. 58 Min.
Höhenmeter ca. ↑411m  ↓411m
Löffelpfad durchs obere Ferndorftal bei Hilchenbach

Die Stadt Hilchenbach liegt im Siegerland, genauer gesagt im Ferndorftal. Der Ferndorfbach entspringt im Rothaargebirge etwas oberhalb des Hilchenbacher Stadtteils Oberndorf und fließt dann durch Helberhausen weiter nach Hilchenbach.

Helberhausen und Oberndorf, das sind auch gleich die richtigen Stichwörter um zu verstehen, warum der Löffelpfad eben Löffelpfad heißt. Der hiesige Heimatverein Helberhausen-Oberndorf arbeitet unter dem Stichwort „Löffelstadt“ für die Erhaltung der heimatlichen Kultur. Und warum nun nennen sich Helberhausen und Oberndorf Löffelstadt? Weil hier vom 17. bis zum 19. Jahrhundert Löffel geschnitzt wurden, die sich weltweit verkauften. Löffel aus Helberhausen waren ein echter Verkaufsschlager. In den besten Jahren, so sagt man, seien mehr als 1 Mio. Löffel in Helberhausen geschnitzt worden.

2017 überlegte sich der Heimatverein, ob man nicht einen Wanderweg im Namen des Löffels anlegen könne. So entstand die Idee zum Löffelpfad, der als Rundwanderweg durchs obere Ferndorftal, Helberhausen, Oberndorf und Hilchenbach verbindet.

Wir starten den Löffelpfad in der Ortsmitte von Helberhausen und spazieren durch die Straße In der Bäche südwärts hinaus aus dem Ort. Am Waldrand entlang wandern wir nach Oberndorf und passieren hier den Ferndorfbach.

Auf der anderen Talseite geht es nun wieder zurück. Wir wandern oberhalb von Helberhausen zum Hilchenbacher Stadtteil Hadem, dessen Bebauung nahtlos in den Kern von Hilchenbach übergeht.

Vorbei am Freibad Hilchenbach kommen wir zur Kreuzung von Landstraße (Rothenberger Straße) und Bundesstraße (In der Herrenwiese). Diese lassen wir hinter uns und spazieren auf die Wilhelmsburg zu, die in ihrer heutigen Form 1776 erbaut wurde und heute das Stadtmuseum Hilchenbach beherbergt.

Direkt hinter der Wilhelmsburg stoßen wir auf den Marktplatz Hilchenbach, wo der Löffelpfad seinen westlichen Scheitelpunkt hat. Nun geht es wieder links des Ferndorfbachs zurück in die Löffelstadt Helberhausen.

Artikel bei twitter teilenArtikel bei Facebook teilenArtikel per Email versendenText, Bilder und Track dieser Wanderung unterliegen - wenn nicht anders angegeben - der Creative Commons Attribution/Share Alike-Lizenz.
Vgwort