Köln: Die sieben schönsten Rundwanderungen

Köln ist die größte Stadt in Nordrhein-Westfalen, eine der ältesten Städte Deutschlands und auf jeden Fall eine ganze einzigartige Stadt, man denke nur an Karneval, Klüngel und Kölsch. Südwestlich von Köln liegt die Eifel, im Osten das Bergische Land. Gute Bedingungen für Wanderer.

Auch in Köln selbst kann man zu Fuß Einiges unternehmen. Damit sind nicht nur die beiden großen Kölner Fernwanderwege gemeint, der Kölnpfad und der Kölner Grüngürtel-Rundwanderweg. Es gibt auch viele attraktive Halbtagestouren im Stadtgebiet von Köln. Das sind die sieben schönsten Rundwandertouren.

1. Große Rundtour auf der Wahner Heide

Einst Truppenübungsplatz, heute das grüne Paradies im Kölner Südosten. Große Teile der Wahner Heide stehen unter Naturschutz. Über 700 verschiedene Tiere und Pflanzen haben ihre Heimat. Ab Spich leitet die Wanderung u.a. über den Telegraphenberg, zum Leyenweiher und um den Moltkeberg.

Rundwanderung Wahner Heide, 15km, ca. 3,5 Stunden Gehzeit

2. Rheinwanderung zur Groov

Diese Rundwanderung verbindet den Niederkasseler Stadtteil Lülsdorf mit der ehemaligen Rheininsel Groov in Köln. Am Weg liegt auch der Weilerhofer See, ein wichtiges Biotop. Für eine schöne Rast bietet sich der Markplatz an der Groov an.

Rundwanderung zur Groov, 18km, ca. 4 Stunden Gehzeit

3. Unterwegs im Dünnwalder Wald

Der Dünnwalder Wald ist ein wichtiger Bestandteil des rechtsrheinischen Grüngürtels der Stadt Köln. Wir starten am Dünnwalder Mauspfad und wandern durch den Wildpark Dünnwald, ins Naturschutzgebiet Mutzbach und zum Höhenfelder See.

Rundwanderung Dünnwalder Wald, 10km, ca. 2,5 Stunden Gehzeit

4. Vom Thielenbruch in den Gierather Wald

Der Thielenbruch ist Teil der Bergischen Heideterrasse, die sich früher zwischen Rheintal und den Bergischen Hochflächen erstreckte, heute aber großenteils zugebaut ist. Wir wandern durchs Kemperbachtal in den Gierather Wald, einem Teil der Schluchter Heide.

Rundwanderung in den Gierather Wald, 7km, ca. 1,5 Stunden Gehzeit

5. Kloster Knechtsteden und der Chorbusch

Vom Kloster Knechtsteden in Dormagen wandern wir hinein in den Chorbusch. Der Chorbusch ist eines der wenigen Altwaldgebiete in Köln. Wir wandern eine Runde durch den Chorbusch und kommen dann zum Waldsee bei Hackenbroich und später zum Wildpark Tannenbusch.

Rundwanderung durch den Chorbusch, 16km, ca. 3,5 Stunden Gehzeit

6. Kurze Runde ab der Waldwirtschaft Heidekönig zum Leyenweiher

Von der Waldwirtschaft Heidekönig auf der Wahner Heide wandern wir zum Schützenhaus Sebastianus und vorbei am Waldfriedhof Troisdorf zum Leyenweiher. Später geht es dann über den Telegraphenberg wieder zurück zum Heidekönig.

Rundwanderung ab Heidekönig, 8km, ca. 2 Stunden Gehzeit

7. Durch den Königsforst auf Kölns höchsten Berg

Der Königsforst ist etwa so groß wie die gesamte Innenstadt von Köln. Früher jagte hier der Adel, heute genießen alle Kölner die grüne Lunge. Wir wandern eine große Runde durch den Königsforst und kommen dabei auch über Monte Troodelöh (118m), den höchsten Gipfel im Stadtgebiet von Köln.

Rundwanderung durch den Königsforst, 16km, ca. 3,5 Stunden Gehzeit

Weitere Artikel dazu finden Sie in den Wandermagazin-Ressorts:

Wanderempfehlung Wandertouren
Vgwort