IVV-Wanderung in den Süden von Runkel an der Lahn


Erstellt von: RS
Streckenlänge: 9 km
Gehzeit o. Pause: 2 Std. 6 Min.
Höhenmeter ca. ↑143m  ↓143m
Kein Wegzeichen hinterlegt

Runkel an der Lahn ist vor allem bekannt durch die markante Burg Runkel, die den gesamten Stadtkern prägt. Aber auch die kleinen historischen Gassen mit den alten Fachwerkhäusern laden zur Erkundung ein. Beides werden wir natürlich auf dieser Runde in den Süden von Runkel nicht außen vor lassen.

Wir starten dazu auf der Westerwaldseite von Runkel an der Stadthalle und wandern von dort zunächst abwärts durch Runkel bis an die Lahn. Dort treffen wir auf die historische Lahnbrücke, die uns trockenen Fusses bis hinüber auf die Taunusseite von Runkel leitet. Von der Brücke aus haben wir beste Sicht auf die vor uns liegende Burg Runkel und Burg Schadeck zur rechten Seite.

Wir umrunden die Burg Runkel durch die historischen Gassen und wandern nun aufwärts aus Runkel heraus bis auf die offene Hochfläche. Hier erkunden wir nun die Landschaft auf einer südlichen Schleife, die uns vorbei an einigen Bauernhöfen führt und eine fast durchgehend gute Fernsicht über den Taunus und hinüber zum Westerwald bietet.

Nach einigen Kilometern erreichen wir dann wieder Runkel und wandern durch ein Neubaugebiet zurück zur Lahnbrücke, wo wir wieder auf den Hinweg treffen, der dann die letzten Meter zurück zum Ausgangspunkt leitet.