IVV-Wanderung bei Freudenberg-Büschergrund (Siegerland)


Erstellt von: RS
Streckenlänge: 9 km
Gehzeit o. Pause: 2 Stunden 15 Min.
Höchster Punkt: 429 m
Tiefster Punkt: 286 m
Kein Wegzeichen hinterlegt

Büschergrund ist einer von insgesamt 17 Teilorten, die zum Stadtgebiet Freudenbergs gehören. Die Kernstadt Freudenberg, inklusive des Fachwerkensembles „Alter Flecken“, liegt nur wenige hundert Meter von unserem Startpunkt in Büschergrund entfernt und wird daher natürlich auf dieser Wanderung nicht ausgespart.

Vom Parkplatz am Schulzentrum von Büschergrund aus leitet unsere Tour sogleich hinaus in die Natur und hin zum Wanderparkplatz „Drei Eichen“. Ab hier wandern wir dann abwärts und hinein in das Gambachtal, wo ein erster schöner Rastplatz unter einem „Pilz“ auf uns wartet. Wir folgen nun für einige Zeit dem Verlauf des kleinen Gambachs durch das Tal, und vorbei an einem alten Stollen und einem nachgebildeten Eisenschmelzofen wandernd erreichen wir nach einem steileren Aufstieg heraus aus dem Gambachtal kurz darauf Hohenhain.

Hohenhain, ebenfalls ein Ortsteil von Freudenberg, ist schnell durchquert, und wir wandern bis zum Wanderparkplatz „Alte Schanze“. Ab hier folgt eine schöne Waldpassage bis zum nächsten Wanderparkplatz der Tour, dem „Euelsbruch“.

Nach so viel Natur geht es nun zurück in die Zivilisation. Wir erreichen den Stadtrand von Freudenberg und wandern vorbei an einigen recht schmucken Fachwerkhäusern, an einem Waldfriedhof und der Kirche bis zum „Alten Flecken“. Die schöne schwarz-weiße Fachwerkarchitektur lassen wir noch auf uns wirken, bevor es dann gemütlich das kurze Reststück zurück zum Parkplatz geht.

Themen

Siegerland-Wittgenstein Sauerland Freudenberger Bergland Nordrhein-Westfalen
Text, Bilder und Track dieser Wanderung unterliegen - wenn nicht anders angegeben - der Creative Commons Attribution/Share Alike-Lizenz.
Zum bewerten Mauszeiger über die Sterne bewegen
Aktuelle Bewertungen (6):