Im Land der Stille: Stilletal und Stiller Stein


(+) vergrößern
Artikelbild
Länge: 12.55km
Gehzeit: 03:24h
Anspruch: mittel
Wegzustand: gut
Downloads: 17
Höhenprofil und Infos

Mal wieder fantastisch: wenn einer auf die Reise geht, hat er was zu erzählen! Wir wissen jetzt wo die Stille zuhause ist. Nämlich südöstlich von Schmalkalden. Unsere Stille ist ein kleiner Fluss, hat den Quellteich in Springstille, fließt durch Mittelstille und Näherstille und stillt ihre Sehnsucht auf eine weitere Reise durch Einmünden in die Schmalkalde. Über aller Stille wacht erhoben der Stille Stein (646m). Ganz am Ende ist das Wasser der Stille in der Nordsee.

Am Südhang des Thüringer Waldes, nahe des bekannten Fernwanderwegs Rennsteig, liegt Springstille, ein Stadtteil von Schmalkalden. Das kleine Örtchen mit knapp 560 Einwohnern hat sich herausgeputzt, mit gepflasterten Wegen und Bepflanzung an den Dorfplätzen. Brünnlein fehlen auch nicht. Wir starten an der Verwaltung Springstille und drehen eine kleine Runde „An der Quelle“ und kommen zum Stille-Quellteich „Am Gespring“.

Über die Suhler Straße wandern wir durch die Straße Im Feiste Garten durch die lockere Bebauung, mal verputzt, mal in Fachwerkoptik, oft von Gärten umgeben. Es geht zum Oberen Dorfplatz und Unteren Dorfplatz.

Am Kirchberg wandern wir weiter und sehen die auffallende evangelische Kirche, mit dem dicken verputzten Turm und dem Fachwerksaal. Der Kirchturm widerstand der Zerstörung 1285. Der Saal wurde vermutlich 1628 an den Turm gebaut. Ein Friedhof ergänzt das Ensemble.

Wir wandern durch die bewaldete Natur zur Höhe Stiller Stein (646m) und kommen selbst auf 624m, nachdem wir rund 4,9km Idylle genossen haben. Der Blick schweift über Mittelstille und dem dahinterliegenden Grumbach. Nach dem Päuschen auf der Bank kommen wir am Ringberg (540m) vorbei, hinunter an die Stille, wobei wir ein Gleis überqueren.

Das Stilletal ist ein relativ weiter und flacher Wiesengrund – vermutlich kann das Wasser daher eher still seinen Weg bahnen. Seiner Quelle entgegen gelangen wir zum Ausgangsort unserer „stillen Runde“.

Bildnachweis: Von Kiesgrube [GFDL] via Wikimedia Commons

Copyright 2009-2021 Wanderatlas Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten

Am Material darf es nicht scheitern
Stell Dir vor, Du wanderst und musst aufgeben, weil die Füße schmerzen, Du die Orientierung verloren hast oder sich das Wetter ändert. Damit das nicht passiert: Hier gibt's die richtige Ausrüstung für Deine nächste Tour.

Wandertouren in direkter Nähe
Es gibt weitere schöne Touren in der direkten Umgebung. Schau dich um und finde Deinen Weg!
Artikelbild
Art:
Rundtour
Länge:
12.02km
Gehzeit:
03:20h

Die Wanderrunde verbindet den Skiort Steinbach-Hallenberg, der Heimatstadt von der mehrfachen Olympiasiegerin Kati Wilhelm, mit dem Tal der Stille...

Artikelbild
Art:
Rundtour
Länge:
9.83km
Gehzeit:
02:48h

In der Ferienregion Haseltal liegt das idyllische Bergdorf Rotterode, ein Stadtteil von Steinbach-Hallenberg, zwischen Oberhof und Schmalkalden. Der...

Artikelbild
Art:
Rundtour
Länge:
3.86km
Gehzeit:
00:58h

Schmalkalden ist eine schmucke Fachwerkstadt im Südwesten des Thüringer Wald. Rund 90% der aus dem späten Mittelalter stammenden Fachwerkhäuser...

Weitere Touren anzeigen

Wanderziele am Weg
Entlang dieses Wanderwegs gibt es interessante Sehenswürdigkeiten und Ausflugsziele. Starte dein nächstes Abenteuer!
Springstille (Schmalkalden)Stiller Stein (Thüringer Wald)Stille-QuelleSchmalkaldenStilletal (Schmalkalde)
ivw