Im Herzen der Märkischen Schweiz: Rund um Buckow


13 Bilder
Artikelbild
Länge: 12.04km
Gehzeit: 03:04h
Anspruch: mittel
Wegzustand: gut
Downloads: 47
Höhenprofil und Infos

Die Märkische Schweiz ist ein Hügelland rund 30km nordöstlich von Berlin, das über weite Teile als Naturpark Märkische Schweiz ausgewiesen ist. Recht mittig im Naturpark liegt der Kneippkurort Buckow, den wir auf einer Rundwanderung erkunden wollen.

Wir parken am Parkplatz direkt am Brecht-Weigel-Haus. Ab 1952 nutzen Bertolt Brecht und seine Ehefrau Helene Weigel (Schauspielerin und Intendantin des Berliner Ensembles) dieses Haus als Sommerfrische und Arbeitsstätte der Künstler. Seit 1977 dient das Brecht-Weigel-Haus als Erinnerungs- und Veranstaltungsort.

Wir spazieren auf der Buckowseer Promenade in den Kurpark mit dem Lunapark und dem Eiszeitgarten Buckow. Es geht hinauf auf die Ferdinandshöhe (47m) mit schönem Blick auf den Buckowsee und die Altstadt von Buckow.

Es geht weiter zu einem kleinen Rastplatz und dann südwärts zum 6ha großen Weißen See. Wir gehen am Ufer entlang und kommen am Ende zur Jugendherberge Buckow und an die Berliner Straße. Die passieren wir und kommen zum Abendrothsee, der vom Stöbber gefüllt wird. Der Stöbber (manchmal auch Stobber genannt) ist das zentrale Fließgewässer in der Märkischen Schweiz.

Wir wandern weiter über den Galgenberg (45m) zum Dahmsdorfer Weg, dem wir nach rechts folgen und so zum Schwarzen See kommen. Wir bleiben im Wald und wandern ostwärts. Unser nächstes Ziel ist Drei  Eichen. Hier gastieren regelmäßig Schulklassen und erkunden von hier den Naturpark Märkische Schweiz. Von April bis Oktober lädt das Waldcafé Drei Eichen zur Pause.

Dreieichen ist der östliche Scheitelpunkt der Wanderung. Jetzt wandern wir wieder zurück Richtung Buckow. Am Seniorenzentrum erreichen wir wieder die Bebauung und kommen über die Lindenstraße zur Heiliggeist-Kapelle, wo wir nach rechts zum Schlossberg (63m) abbiegen.

Vom Schlossberg spazieren wir hinein in den Schlosspark Buckow. Der gehörte zu dem 1948 abgerissenen Flemmingschen Schloss. Das Schloss ist weg, der Park noch da und schön dazu. Wir wandern durch den Park hinein in den Stadtkern von Buckow und gehen über die Bismarckhöhe zurück zu unserem Startpunkt.

Copyright 2009-2021 Wanderatlas Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten

Am Material darf es nicht scheitern
Stell Dir vor, Du wanderst und musst aufgeben, weil die Füße schmerzen, Du die Orientierung verloren hast oder sich das Wetter ändert. Damit das nicht passiert: Hier gibt's die richtige Ausrüstung für Deine nächste Tour.

Wandertouren in direkter Nähe
Es gibt weitere schöne Touren in der direkten Umgebung. Schau dich um und finde Deinen Weg!
Artikelbild
Art:
Rundtour
Länge:
19.81km
Gehzeit:
05:02h

Der Naturpark Märkische Schweiz liegt rund 60km östlich von Berlin und wie der Name es nahelegt: Es ist hier deutlich hügeliger als sonst im meistens...

Artikelbild
Art:
Rundtour
Länge:
14.67km
Gehzeit:
03:49h

Wir wandern auf diesem Natura Trail im Naturpark Märkische Schweiz. Bester Startpunkt sind die Parkplätze an der Bertolt-Brecht-Schule am Weinbergsweg...


Wanderziele am Weg
Entlang dieses Wanderwegs gibt es interessante Sehenswürdigkeiten und Ausflugsziele. Starte dein nächstes Abenteuer!
Naturpark Märkische SchweizBuckow (Märkische Schweiz)Eiszeitgarten BuckowFerdinandshöhe (Buckow)Weißer See (Buckow)AbendrothseeStöbbertalGalgenberg (Märkische Schweiz)Schwarzer See (Buckow)Drei Eichen (Märkische Schweiz)Schlosspark BuckowBismarckhöhe (Buckow)
ivw