Hochgehsprudelt: Zum Sternbergturm bei Gomadingen


Erstellt von: Rudi - Wanderatlas Redaktion
Streckenlänge: 9 km
Gehzeit o. Pause: 2 Std. 33 Min.
Höhenmeter ca. ↑407m  ↓407m
Hochgehsprudelt Rundwanderweg Wegzeichen Markierung Beschilderung

Wir Wanderer haben uns heute eine schöne Strecke südwestlich des Luftkurortes Gomadingen auf der Schwäbischen Alb herausgesucht. Über den Sternberg (844m) wollen wir wandern und das hier oben gelegene, immer noch sprudelnde Brünnele besuchen.

Startpunkt unserer Wanderung ist der Wanderparkplatz Braikestal südlich von Offenhausen. Wir erreichen diesen gut über die K 6734 und einen angrenzenden Feldweg. Vom Parkplatz aus wandern wir gen Nordosten.

Unser Weg führt uns bergauf und schon bald erreichen wir eine große Wacholderheide. Auf der linken Seite unseres Weges ist eine kleine Grillstelle mit Bänken angelegt. Wir wandern weiter. Gen Nordwesten wandern wir den Sternberg über die Wacholderheide hinauf. Links und rechts unseres Weges zieht sich ein Mischwald über den Berg.

Dann kreuzt ein Pfad unseren Weg. Wir biegen auf diesen nach rechts ab und wandern über die Wacholderheide wieder bergab. Der Premiumwanderweg führt uns nun in einer Schlangenlinie den Berg hinab. Und wir erreichen ein Waldstück, in welches wir gen Osten einbiegen. Über einen Hügel wandern wir durch den lichten Wald und gelangen zu einer Stelle, wo drei Pfade vom Wege abgehen. Wir wählen den gen Norden.

Auf einer Lichtung wandern wir diesen für rund 500 Meter. Auf der rechten Seite unseres Weges erstreckt sich eine Wiese und dann der Wald, links oberhalb unseres Weges liegt der Waldrand. Dann geht unsere Route in den Viehmähdleswaldweg über und wir biegen nach links ab. Abermals führt uns unser Weg den Sternberg (844m) hinauf. Dieses Mal jedoch bis ganz nach oben. Entlang der Wacholderheide erreichen wir bald die bewaldete Höhe.

Hier oben, auf der höchsten Erhebung auf der mittleren Schwäbischen Alb, steht der 32 Meter Hohe Sternbergturm. Bei gutem Wetter kann man von hier aus bis zu den Alpen blicken. Weiter wandern wir gen Südwesten und erreichen nach etwa 150 Metern das Sternberg Wanderheim. Im gemütlichen Gastraum können wir für eine Rast einkehren.

Wir wandern weiter. Gen Norden führt uns der Premiumwanderweg durch den Wald bergab und wir erreichen das Brünnele am Berghang, aus dem auch heute noch Wasser sprudelt. Weiter bergab durch den Wald verläuft unsere Route bald in einem Bogen gen Nordosten und in Richtung Gomadingen. Jedoch nimmt der Weg einen weiteren Schlenker, diesesmal gen Westen, bevor wir den Luftkurort erreichen.

Parallel zur K 6734 führt uns der Premiumweg am Fuß des Sternberges und oberhalb des Tals der Großen Lauter entlang. Über die Kohlplatte wandern wir über ein Waldweg. Südlich von Offenhausen führt uns unsere Route parallel zur K 6734 gen Süden. Über einen Wiesenweg gelangen wir am Waldrand entlang zurück zu unserem Ausgangspunkt.

Bildnachweis: Von Muck [CC BY-SA 4.0] via Wikimedia Commons

Vgwort