Hinterzarten-Titisee-Westweg (Südschwarzwald)


Erstellt von: mondim
Streckenlänge: 11 km
Gehzeit o. Pause: 2 Std. 59 Min.
Höhenmeter ca. ↑347m  ↓347m
Kein Wegzeichen hinterlegt

Die kleine Wanderung bietet zahlreiche Blicke: von der imposanten Adlerschanze, auf den idyllisch gelegenen Bankenhansenhof (der Bankenhansenhof ist ein einzelstehender typischer Schwarzwaldhof am Südhang der Winterhalde über dem Titisee), dem Titisee und der gleichnamigen Ortschaft. Der Ort Titisee liegt etwa in der Hälfte der Wanderung und bietet neben gastronomischen Möglichkeiten der Einkehr auch eine Entdeckung des Sees per Schiff an.

Wir wandern auf schmalem Pfad auf dem Fernwanderweg „Westweg“, der durch den Schwarzwald führt. Der schöne Weg macht Lust darauf die gesamte Strecke von auf der westlichen Route: 279,5 km und auf der östliche Route: 283,5 km zu erwandern. Natürlich kann man am Titisee einfach Erholungsurlaub machen und die schöne Gegend des Hochschwarzwaldes erkunden.

Wir starten am Friedhof von Hinterzarten (begrenzt Parkplätze vorhanden) oder mit öffentlichen Verkehrsmitteln vom Bahnhof Hinterzarten (dadurch wird die Wanderung ca. 1,5 km länger). Wir erklimmen den Berg, der zum Startturm der Adlerschanze führt und bewundern den Mut der Skispringer, die sich von der Normalschanze ins Tal stürzen.

Weiter geht es durch dichten Wald auf einen Fahrweg. In der Höhe des Bankenhansenhof zweigt ein schmaler Pfad Richtung Titisee ab, was man einer guten Markierung entnehmen kann. Wir passieren eine Kuhwiese und stoßen wenig später auf den Fahrweg zum komfortablen Campingplatz „Bankenhof“ am Titisee. Weiter geht es auf dem östlichen Uferweg um den Titisee zu gleichnamigen Gemeinde. Wir wandeln an der Uferpromenade des Ortes und stoßen am Ortsende auf die K4962, die wir überqueren und bergauf in den Wald gehen.

Wir gehen an den Häusern von Bühlberg und umrunden den Campingplatz Bühlhof. Wo ich auch ausdrücklich darauf hingewiesen wurde, dass der Wanderweg nicht über den Campingplatz verläuft. Wenig später erreichen wir den Westweg, der durch eine rote Raute gekennzeichnet wird. Auf einem wunderschönen Pfad erreichen wir nach gut 3 km unseren Ausgangspunkt in Hinterzarten.

Artikel bei twitter teilenArtikel bei Facebook teilenArtikel per Email versendenDer Inhalt dieser Seite unterliegt der Creative Commons Attribution/Share Alike-Lizenz. © mondim via ich-geh-wandern.de