Hessen-Extratour Eschenrod-Stauseetour


Erstellt von: tomtom
Streckenlänge: 14 km
Gehzeit o. Pause: 3 Std. 28 Min.
Höhenmeter ca. ↑348m  ↓348m
Hessen Extratour Stauseetour Eschenrod Schotten

Eschenrod ist ein Stadtteil von Schotten im Hohen Vogelsberg. Der Ort liegt im Tal des Eichelbachs, einem Zufluss der Nidda. Zwischen Eichelbachtal und dem Niddatal erkundet die Stauseetour als eine der Hessen-Extratouren die Gegend.

Startpunkt ist der Parkplatz am Sportplatz in der Schottener Straße in Eschenrod. Von hier geht es unterhalb des Golfclubs Eschenrod in das Naturschutzgebiet Wingershäuser Schweiz, ein für die Hochlagen des Vogelsbergs typischer Ausschnitt einer kleinbäuerlichen Kulturlandschaft mit Hecken, Wäldchen, Weiden und Wiesen sowie dem kleinen Eichelbach.

An Wingershausen vorbei leitet die Stauseetour zu einem mächtigen Riesenmammutbaum, der bereits 1900 gepflanzt wurde und heute über 35m hoch ist. In Brusthöhe hat der Schottener Riesenmammut einen Durchmesser von 2,36m und zählt damit zu den stärksten Vertretern seiner Art in Deutschland.

Dann kommt man zum Niddastausee, dem Namenspaten der Stauseetour. Der Niddastausee nimmt eine Fläche von 63ha ein und ist teilweise zum Baden freigegeben. Auch Boote können geliehen werden und eine Windsurfschule vermittelt alles notwendige, um mit Brett und Segel über den Niddastausee zu gleiten.

Die Stauseetour folgt dem östlichen Ufer des Niddastausees und leitet dann oberhalb des Saubergs (278m) nach Osten. Man erreicht den Alteburgkopf (358m), ein rauer Basaltschlot mit jungsteinzeitlicher Ringwallanlage. Direkt danach wird die Bundesstraße B 276 passiert und man kommt von Norden wieder zurück nach Eschenrod.

Schöne Wanderziele in der Nähe:

Hoher Vogelsberg Hessen Vogelsberg Oberhessen